MordFall

MordFallAuf seine Fragen fand Peter eine Antwort, während er durch das nächtliche Dorf ging, das um diese späte Stunde wie ausgestorben wirkte. Kalte Nachtluft schlug ihm entgegen, die nicht mehr wie vor einigen Tagen nach Schnee und Winter roch, sondern feucht und irgendwie faulig. Man hatte ihm gesagt, dass dies von dem alten Holz rühre, aus dem die meisten der altehrwürdigen Faller Gebäude bestünde. Die beiden einzigen Straßenlaternen, die am Dorfplatz installiert waren, hatten ihren aussichtslosen Kampf gegen die Dunkelheit aufgegeben und glommen still und beinahe nutzlos vor sich hin.

Harry Quinn pflegte scherzhaft zu behaupten, dass in Fall die Bürgersteige nach achtzehn Uhr nur deshalb nicht hochgeklappt würden, weil es keine gab. Außer Kälte und Einsamkeit hatte das nächtliche Fall nicht viel zu bieten – bis auf Unmengen von dunklen Schatten, die in den Nischen zwischen den Häusern hausten, überall dort, wohin der Laternenschein nicht reichte. Wie schwarze Löcher starrten sie Peter entgegen, und zu seinem Unbehagen ertappte er sich dabei, dass er sich beobachtet fühlte.

Was geht hier vor? Es gibt ein uraltes Geheimnis, das das Dorf zu etwas Besonderem macht – und das seine Bewohner um jeden Preis bewahren und zu verheimlichen suchen. Sogar vor Mord schrecken sie nicht zurück. Als Erstes trifft es den Pfarrer des Ortes, der erhängt in der Kirche aufgefunden wird. Wieder gerät Peter selbst in Verdacht und erkennt langsam, dass er den wahren Fragezeichenmörder wohl doch noch nicht gefunden hat. Denn nichts, wirklich NICHTS ist in diesem Fall so, wie es scheint ….

Autor
Michael Peinkofer
, Jahrgang 1969, studierte in München Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaft. Seit 1995 arbeitet er als freier Autor, Filmjournalist und Übersetzer. Unter diversen Pseudonymen hat er bereits zahlreiche Romane verschiedener Genres verfasst. Bekannt wurde er durch den Bestseller „Die Bruderschaft der Runen“ und der Abenteuerreihe um Sarah Kincaid, deren abschließender vierter Band mit „Das Licht von Shambala“ vorliegt. Michael Peinkofer lebt mit seiner Familie im Allgäu.

MordFall
Autor: Michael Peinkofer
302 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
ISBN 978-3-404-17217-7

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login