Mordspielereien

mordspielereien8-teilige Krimi-Hörspielreihe von Rolf A. Becker mit Lutz Riedel, Jürgen Thormann und Otto Mellies.

Acht kleine, feine Hörspielminiaturen vom Meister des augenzwinkernden Radiokrimis Rolf Becker. Auch wenn es in den Geschichten Beckers wie hier ums schlimmste aller Verbrechen, den kaltblütigen Mord geht, schafft es der Erfinder des deutschen Straßenfegers („Gestatten, mein Name ist Cox“, „Dickie Dick Dickens“, „Die Experten“) selbst den fiesesten Verbrechen, den übelsten Machenschaften, den durchtriebensten Tätern eine heitere Note abzugewinnen. Kurzweilig, böse und amüsant zugleich – eben echte „Becker“.

Die preisgekrönte Dramaturgin und Regisseurin Regine Ahrem (zuletzt „Die Wendeltreppe“, RBB 2015) inszenierte Beckers Reihe von Kurzhörspielen 1999 als Co-Produktion des Senders Freies Berlin und des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (heute RBB). Das deutsch-englische Schriftstellerpaar Rolf und Alexandra Becker schrieb mit den Hörspielserien „Gestatten, mein Name ist Cox“, „Dickie Dick Dickens“ und der Kriminalsatire „Die Experten“ Rundfunkgeschichte.

Ein deutsches Millionenpublikum saß in den 50er und 60er Jahren Woche für Woche vor den Empfangsgeräten und wartete gebannt auf neue Folgen der beliebten Becker-Serien. Der Straßenfeger war geboren. Nach dem Tod seiner Ehefrau schrieb Rolf Becker weitere Hörspiele mit dem Kürzel A. zwischen Vor- und Nachnamen als Reminiszenz an Alexandra. Rolf A. Beckers „Mordspielereien“ sind erstmals auf CD erhältlich. Nicht nur Becker-Fans dürfen sich darüber freuen.

Episodenliste
1. Die Standesehre des Mr. Popkins
2. Gefährliche Kurven
3. Der alte Trick
4. Der Bumerang
5. Herzliches Beileid
6. Das todsichere Alibi
7. Der Haken
8. Zwei nette alte Damen

Mordspielereien
Autor: Rolf A. Becker
Regie: Regine Ahrem
Sprecher: Carl Heinz Choynski, Carmen-Maja Antoni, Christian Kuchenbuch, Christine Oesterlein, Claudia Geisler, Elsa Grube-Deister u.v.a.
1 MP3-CD – ca. 120 Min.
Hörspiel
Eine Produktion des RBB © 1999
Pidax
Euro 11,90 (D)

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login