Mossad

U1 Bar-Zohar_Mossad.inddSpionage, Sabotage, Propaganda.

Kein Geheimdienst weltweit ist so bekannt, keiner so legendär und berüchtigt wie der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad. Gefeiert wurde er für das Aufspüren des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann, kritisiert für die Ermordung eines marokkanischen Kellners als Vergeltung der Attentate von München 1972. Doch wie arbeitet der Mossad genau? Was sind seine Methoden?

Die israelischen Autoren Michael Bar-Zohar und Nissim Mischal zeigen ein Netz aus Spionage, Sabotage und Propaganda und sparen auch die zuletzt bekannt gewordenen Liquidierungen von hochrangigen iranischen Atomphysikern nicht aus.

Spannende Einblicke in den bekanntesten Geheimdienst der Welt.

Autoren
Michael Bar-Zohar
ist Historiker, Politiker und Schriftsteller. In den 1980er Jahren war er Abgeordneter des israelischen Parlaments.

Nissim Mishal gehört zu de führenden politischen Journalisten Israels und wurde für diese Arbeit mehrfach ausgezeichnet.

Mossad
Autoren: Michael Bar-Zohar, Nissim Mishal
509 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 11,00 (D)
ISBN 978-3-404-60912-3

You must be logged in to post a comment Login