Mythos HSV


Mythos HSV
Autoren: Thomas Metelmann, Hans Vinke
352 Seiten, gebunden, 21 x 24 cm, mit zahlr. Fotos
Verlag die Werkstatt
Euro 29,90 (D)
ISBN 978-3-895-33932-5

Dieser elegante Bildband erzählt die Geschichte des Hamburger SV von den Anfängen bis zur Gegenwart ausschließlich in Fotografien.

Die meisten, teilweise nie zuvor veröffentlichten Bilder stammen aus dem Fundus der Hamburger Fotografen Otto und Thomas Metelmann. Es sind Bilder, die durch ihre dichte Atmosphäre und ungewöhnliche Perspektive ebenso überzeugen wie durch die Motivauswahl.

In seltener Emotionalität erzählen sie von der Dynamik eines Uwe Seeler, von den Emotionen der Zuschauer, von der Dramatik des Spielgeschehens. Von Chefcoach Thorsten Fink sieht man in dem Buch nicht viel mehr als dessen Augen, doch die überlebensgroß. Und dieser Blick eines gestressten Trainers sagt mehr als eine wortreiche Erklärung.

Diese Bilder wollen nicht Tore oder Pokalübergaben einfach dokumentarisch festhalten. Vielmehr visualisieren sie den besonderen Mythos des großen Traditionsvereins.

Autoren
Thomas Metelmann,
international renommierter Fotograf mit dem Themenschwerpunkt Sport. Übernahm bereits als 15-jähriger Schüler gemeinsam mit seiner Mutter Christa die Agentur seines 1970 verstorbenen Vaters Otto. Begleitet seit 1968 die Ligamannschaft des HSV und hat dadurch die großen Erfolge des Vereins live miterleben können. Als Freier Bildjournalist nahm er bis heute an acht Fußballweltmeisterschaften und 20 Olympischen Spielen teil. Mitautor zahlreicher Bücher zu den Themen Fußball und Olympia.

Hans Vinke, freier Journalist und Sporthistoriker mit dem Themenschwerpunkt Fußball. Arbeitete nach einem Studium der Germanistik, Geschichte und Publizistik lange Jahre in Hamburg als Sportredakteur bei Printmedien und beim Hörfunk. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, unter anderem „Fußballweltmeisterschaft 1970 Mexiko“, „Charly Dörfel – Freibeuter des Fußballfeldes“ und „Die goldene Ära des Hamburger SV – 1947 bis 1963“.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login