Nacht über dem Bayou

nachtAaron Crown, der wegen Mordes an dem schwarzen Bürgerrechtler Ely Dixon zu 40 Jahren Haft verurteilt wurde, hat immer wieder behauptet unschuldig im Gefängnis zu sitzen und bittet Dave Robicheaux um Hilfe. Gleichzeitig dreht ein Fernsehteam eine Dokumentation über den alten Fall und stößt dabei auf einige Ungereimtheiten.

Durch einen glücklichen Umstand gelingt Crown die Flucht aus der Haft­anstalt. Und ein Mexikaner wird damit beauftragt, Dave zu töten, denn offenbar soll niemand mehr in dem alten Fall Staub aufwirbeln.

James Lee Burke zeichnet seine Figuren sorgsam mit feinen Pinselstrichen und erweckt sie so zum Leben. Das verleiht seinen Charakteren Tiefe und Glaubwürdigkeit. Mit Dave Robicheaux ist ihm eine der interessantesten Figuren der Kriminalliteratur gelungen. Burke zeigt auf wunderbare Weise, wie literarisch das Krimigenre sein kann.

Autor
James Lee Burke
, 1936 in Louisiana geboren, wurde bereits Ende der 1960er Jahre als neue Stimme aus den Südstaaten gefeiert. Mitte der 1980er Jahre begann er Kriminalromane zu schreiben, in denen er die unvergleichliche Atmosphäre von New Orleans mit starken Geschichten verbindet.

Nacht über dem Bayou

Autor: James Lee Burke
464 Seiten, TB.
Pendragon
Euro 18,00 (D)
ISBN 978-3-86532-644-7

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login