Napoleon und die Schlacht bei Waterloo

napoleonNach einem Jahr in der Verbannung auf Elba kehrte Napoleon Ende Februar 1815 der Insel den Rücken, um erneut über Frankreich zu herrschen. Es wurde nur eine “Herrschaft der 100 Tage”. In Wallonien schlug Napoleons Grande Armée am 18. Juni 1815 ihr letztes Gefecht: die Schlacht bei Waterloo.

Haupterzähler Torsten Münchow ist Schauspieler und Synchronsprecher (u. a. für Brendan Fraser). Gemeinsam mit einem beeindruckenden Sprecherensemble (z. B. Holger Handtke als Napoleon, Ines Deinert, Ben Münchow, Michael-Paul Milow u. a.) macht er die Geschehnisse um Waterloo lebendig. Experten-Interviews, Geräuschkulissen und Filmische Musik sorgen beim Hörer für Kino im Kopf.

Autoren
Jens und Joerg G. Fieback sind Brüder und führen gemeinsam den Zeitbrücke Verlag. Jens wurde 1962 und Joerg 1971 in Schlema/Sachsen geboren. Seit ihrer Kindheit teilen sie eine große Leidenschaft für historische Stoffe. 2011 gründeten sie den Verlag und verwirklichen seitdem ihre Vision, geschichtliches Wissen durch spannende Hörbuchproduktionen erlebbar zu machen. Das Autorenduo setzt bei seinen Stoffen auf gewissenhafte Recherche und eine gute Erzähl-Dramaturgie. Wissenschaftlichen Beirat für ihre Themen holen Sie sich von angesehenen Historikern. Bei der Produktion ihrer Texte machen sie keinerlei Kompromisse. Sachliche Informationen wechseln sich ab mit szenischen Dialogen und den Interviews mit Wissenschaftlern. Außerdem kommen bei Zeitbrücke nur erstklassige Sprecher, zeitgenössische und filmische Musik wie auch passende Geräuschkulissen zum Einsatz.

Napoleon und die Schlacht bei Waterloo
Autoren: Joerg G. Fieback & Jens Fieback
Sprecher: Torsten Münchow
2 CDs – ca. 148 Min.
Zeitbrücken Verlag
Euro 14,95 (D)
ISBN 978-3-944-76904-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login