Nathan und seine Kinder


Nathan und seine Kinder
Autorin: Mirjam Pressler
Sprecher: Julia Nachtmann, Hans Löw, Barbara Nüsse, Jürgen Uter, Bernd Stephan, Lucas Krauße, Isabell Giebeler, Jacob Weigert
4 CDs – ca. 319 Min.
Goya Libre
? 22,99 (D & A)
ISBN 978-3-8337-2575-3

Jerusalem 1192: Die Christen haben die Heilige Stadt an Sultan Saladin verloren. Von den gefangenen Kreuzfahrern begnadigt er allein den Tempelritter Curd von Stauffen.

Diese gute Tat zieht eine weitere nach sich: der Tempelritter rettet das Mädchen Recha aus den Flammen ihres Hauses. Sie ist die schöne Tochter des jüdischen Kaufmanns Nathan, den man den Weisen nennt. Während Recha und ihr Lebensretter sich näher kommen, braut sich über Nathans Kopf Unheil zusammen.

Der Sultan, Herrscher über Leben und Tod, stellt ihm die schwierigste aller Fragen: Welche Religion ist die einzig wahre?

Acht Schauspieler sprechen aus verschiedenen Perspektiven die Geschichte um Vertrauen, Vorurteile und Toleranz und lassen die Zeit der Kreuzzüge lebendig werden.

Hörprobe

Sprecher (u.a.)
Julia Nachtmann
, geboren 1981 in Filderstadt bei Stuttgart, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Nach Gastspielen am Volkstheater München, am Nationaltheater Weimar und am Schauspielhaus Stuttgart war sie am Thalia Theater in Hamburg engagiert. Seit 2005 gehört sie zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Im Fernsehen war sie in Filmen und Serien wie „Die Abrechnung“, „Der Dicke“, „Doppelter Einsatz“ und „Alphateam“ zu sehen. Julia Nachtmann wurde mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Sie lebt in Hamburg.

Hans Löw wurde 1976 in Bremen geboren und wuchs in Stuttgart auf. Er studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München. Während seines Studiums stand er bei den Münchner Kammerspielen auf der Bühne. Seit 2001 gehört Hans Löw zum Ensemble des Hamburger Thalia Theaters. Zudem spielt er in Fernsehserien wie „Tatort“ und in Kinofilmen wie „Chiko“, „Hände weg von Mississippi“, „1. Mai“ oder „Knallhart“. 2004 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet.

Barbara Nüsse, geboren 1943 in Essen, spielt an namhaften Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München, arbeitete am Schauspielhaus Bochum unter der Regie von Claus Peymann und gehörte fünf Jahre zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Neben weiteren Engagements am Residenztheater in München, dem Maxim Gorki Theater Berlin, dem Schauspielhaus Zürich, dem Volkstheater Wien und anderen spielt sie auch in Kino- und Fernsehfilmen wie „Der Schuss“ und „Juls Freundin“. Barbara Nüsse lebt in Hamburg.

Jürgen Uter, 1951 in Stuttgart geboren, studierte in München Theaterwissenschaft und besuchte die Neue Münchner Schauspielschule. Er spielte am Westfälischen Landestheater und am Theater Dortmund. Zudem ist er Autor von Bühnenstücken, Revuen und kabarettistischen Solo-Programmen sowie Talkmaster der Dortmunder Late-Night-Show „Uters Nachtlichter“. Sein Ruhrgebietsschwank „Familie Schippanowsky“ wurde unter anderem vom Hamburger Ohnsorg-Theater aufgeführt und in der ARD ausgestrahlt. Derzeit ist Jürgen Uter Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und spricht Hörbücher und Hörspiele.

Isabell Giebeler, geboren 1985, besuchte die Theaterakademie Hamburg und steht am Deutschen Schauspielhaus, dem Thalia-Theater und dem St. Pauli Theater auf der Bühne. Für GoyaLit spricht sie auch „Nathan und seine Kinder“ von Mirjam Pressler.

Autorin
Mirjam Pressler
, geboren 1940 in Darmstadt, ist eine der beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands. Sie studierte Kunst in Frankfurt am Main und Sprachen in München. Ein Jahr lebte sie in einem Kibbuz in Israel. Bekannt ist sie auch als Übersetzerin von weit über 100 Bücher aus dem Niederländisch-Flämischen, Hebräischen, Afrikaans und dem Amerikanischen. Mirjam Pressler wurde unter anderem mit dem Jugendliteraturpreis, dem Bundesverdienstkreuz und der Carl-Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet. 2004 erhielt sie den Deutschen Bücherpreis für ihr Lebenswerk als Autorin und Übersetzerin. Sie hat drei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von München.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login