Nebelhorn

nebelhornVorbei ist’s mit der Allgäuer Idylle! Kommissar Egi ermittelt (leider) in seinem ersten Fall.

Kaum ist Egi zum Polizeihauptkommissar befördert worden, ist es vorbei mit dem ruhigen Dienst. Ruck-zuck ist der Schreibtisch voll mit den kriminellen Machenschaften der Oberstdorfer. A Graus ist des! Ihm stehen die Ermittlungen schon bis zum Hals, als dann auch noch eine Leiche gefunden wird. Eine Anwohnerin des hiesigen Seniorenheims wurde von einer Gondel der Nebelhornbahn erschlagen. Kein schöner Anblick.

Dann wird ihm auch noch die Kemptener Kripo auf den Hals gehetzt. Als wenn die Großsstadthanseln a Ahnung davon hätten, wie’s auf dem Land zu geht. Aber Egi merkt bald, dass die Senioren im Allgäu es faustdick hinter den Ohren haben…

Autorin
Nicki Fleischer
, in den 1970er Jahren im Sauerland geboren, wuchs in nur 240 Metern Höhe auf. Schon früh wollte sie hoch hinaus und besucht seit Kindheitstagen die Alpen. Während ihres Informatik-Studiums beschäftigte sie sich mit IT-Forensik und Polizeiarbeit. Als Verwandtschaft aus dem Allgäu angeheiratet wurde, kam sie zu dem naheliegenden Schluss, Allgäukrimis zu schreiben. Dabei schaut sie mit viel Augenzwinkern in das mordsmäßig schöne Oberallgäu und auf dessen örtliche Gepflogenheiten.

Nebelhorn

Autorin. Nicki Fleischer
304 Seiten, Broschur
Midnight
Euro 14,00 (D)
Euro 14,40 (A)
ISBN 978-3-95819-924-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login