Nine Below Zero „Live in Gifhorn“

ninebelowSeit nunmehr fast vierzig Jahren begeistern Nine Below Zero mit ihrer Musik Blues-Enthusiasten auf der ganzen Welt. Nicht nur aber auch deshalb hat die Band eine der treuesten und aktivsten Fangemeinden überhaupt. Während 1977 das Vereinigte Königreich dem Punk verfallen war, beschlossen Dennis Greaves (guitar) und Mark Feltham( vocals, mouth harp) eine Bluesrock Band zu gründen, was sich als Glücksfall für die Musiker und das Publikum erweisen sollte.

Die stimmige Mischung aus Pubrock und Bluesrock begeisterte Publikum wie Kritiker gleichermaßen. Gleich ihr erstes Album „Live At The Marquee” schlug ein wie eine Bombe. Bereits auf diesem finden sich spätere Klassiker wie „Homework”, „Keep On Knocking” und „Ridin’ On The L&N”. In hohem Tempo ging es weiter, Auftritte mit „The Who” und „Dr. Feelgood” sind mindestens ebenso erinnerungswürdig wie die Langspieler der Band. In den 80ern nahmen die Künstler eine schöpferische Auszeit, um dann 1990 einen fulminanten Neustart hinzulegen.

Dass NBZ bis heute immer noch mit Virtuosität, großartigen Songs und vor allem riesiger Spielfreude zu begeistern wissen, beweisen sie auf dieser DoppelCD, die während des Abschlusskonzertes der „A to Z“- Tour 2015 im KultBahnhof in Gifhorn aufgenommen wurde. Sie ist Teil einer Live-Kollektion, die von Sireena Records in Kooperation mit ON STAGE präsentiert und kontinuierlich erweitert wird.

Tracks
CD 1

1. Machanic Man
2. I’m So Alone
3. Rockin‘ Robin
4. Hard Going Up (Twice As Hard Going Down)
5. I Can’t Quit You Baby
6. Don’t Point Your Finger At The Guitarman
7. Johnny Weekend
8. Down In The Dirt
9. On The Road Again

CD 2
1. Tore Down
2. Can’t Do My Homework Anymore
3. I’ve Got My Mojo Working
4. Stormy Monday
5. Riding On The L & N
6. It’s Never Too Late
7. Why Don’t You Try Me Tonight
8. Albatros
9. Pack, Fair & Square
10. Wooly Bully
11. 20 Yards Behind
12. A Little Understanding

Nine Below Zero „Live in Gifhorn“
Sireena Records

You must be logged in to post a comment Login