Nonna stirbt

nonstirbtVon Liebe, Tod und religiöser Suche.

Diese Geschichte erzählt den letzten Lebensabschnitt einer schönen, starken Frau: Nonna. Ihr an Alzheimer erkrankter Mann hat sich vor einen Zug gestürzt. Nach dem Freitod zieht sich Nonna allein in die Provence zurück. Ein Briefkontakt mit dem Freund ihres Sohnes hilft ihr, diese Zeit zu bestehen. Mehr noch, die Verbindung der reifen Frau mit dem jungen Mann gerät zu einer Gratwanderung zwischen Freundschaft und Liebe.

Dann aber erkrankt Nonna unheilbar an Krebs. Doch ist es kein Scheideweg. Das, was die beiden verbindet, und sie selbst nicht auszusprechen wagen, erweist sich als große Kraft. Ohne das Sterben zu verharmlosen, leuchtet im angekündigten Abschied das Eigentliche ihrer Verbindung und das Ziel einer langen religiösen Suche.

Autor
Freddy Derwahl
, belgischer Journalist und Filmemacher, PEN-Mitglied, Sachbuch- und Romanautor. Er schrieb das Doppelporträt von Joseph Ratzinger und Hans Küng (»Der mit dem Alpha kam und der mit dem Fahrrad kam«). Freddy Derwahl lebt in Eupen.

Nonna stirbt
Autor: Freddy Derwahl
160 Seiten, gebunden
Herder
Euro 14,99 (D)
ISBN 978-3-451-34993-5

You must be logged in to post a comment Login