Nordgarden „Changes“

nordgardenDer norwegische Singer / Songwriter Nordgarde präsentiert einen brillanten Songreigen an der Schnittstelle zu Folk, Country, Rock, Blues und Soul. Change erscheint als Jewelcase-CD mit achtseitigem Booklet sowie als Vinyl-Edition auf GDN Records.

Nordgarde zählt seit über einer Dekade zu den renommiertesten Vertretern des Folk- / Rockgenres, und das nicht nur in seiner skandinavischen Heimat, sondern auch in Italien, wo er 2003 mit dem italienischen Produzenten Paolo Benvegnu sein hochgelobtes Albumdebüt einspielte. Wieder zurück in Oslo erschien 2006 sein Akustikalbum A Brighter Art Of Blue , gefolgt von einer gemeinsamen Tournee mit Folklegende Eric Anderson, bevor er zwei Jahre später das Pop-Album The Path Of Love herausbringt und 2012 mit You Gotta Get Ready zu seinen Americana-Wurzeln zurückkehrt.

Mit Dieci , seinem komplett auf Italienisch eingesungenes Album, zollte er 2013 seiner Wahlheimat Tribut. Nachdem der studierte Musiker 2015 seinen Konzertmitschnitt Live In Dresden vorgelegt hatte, erscheint jetzt mit Changes ein neues Studioalbum, auf dem der Künstler, der bereits mit Kollegen wie Ryan Adams und Tom Petty verglichen wurde, sich erneut als Meister des authentischen Storytelling beweist und dabei einen brillanten stilistischen Bogen von Folk, Country und Rock bis hin zu Blues und Soul schlägt. Produziert von Nordgarde und Christian Engfelt (BIG BANG, JAGA JAZZIST).

Tracks
1 Changes 3:55
2 Side of the Road 3:43
3 Wide Open Spaces 4:03
4 I Ain’t Gonna Let Her (Let Me On No More) 2:54
5 You Must Be the Change 3:48
6 The Storm (feat. Johanna Demker) 3:05
7 Right Now (Love is Hell) 2:51
8 Don’t Need Nobody 2:34
9 Hearts at Stake 3:47
10 Come On, Come In, Come Along 3:10

Nordgarden „Changes“
GDN Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login