Nullpunkt


Nullpunkt
Autor: Lincoln Child
Sprecher: Detlef Bierstedt
6 CDs – 458 Min.
aut. Lesefassung
Argon
? 19,95 (D & A), sFr 37,90 (UVP)
ISBN 978-3-86610-937-7

Fear Base, eine verlassene Militärstation in Alaska. Ein kleines Team von Wissenschaftlern untersucht einen Berg, der den einheimischen Tunits heilig ist.

Da bricht ein riesiges Stück vom Gletscher ab und legt eine Höhle frei. Im Eis entdecken die Forscher eine merkwürdige Kreatur, deren gelbe Augen sie feindselig anblicken-

Ein alter Tunit warnt die Forscher, aber es ist bereits zu spät: Ein ehrgeiziges Filmteam fällt in die Station ein. Zum Entsetzen der Wissenschaftler sägen die Dokumentarfilmer das Monstrum aus dem Eis, um es vor laufenden Filmkameras aufzutauen.

Doch über Nacht verschwindet es aus dem Tiefkühlcontainer. Am Morgen findet man sein erstes Opfer oder das, was von ihm übrig geblieben ist.

Hörprobe

Sprecher
Detlef Bierstedt
ist die deutsche Stimme von George Clooney und ein vielbeschäftigter und preisgekrönter Hörbuchsprecher. Seine volle und markante Stimme erzeugt eine Spannung, der man sich nicht entziehen kann.

Autor
Lincoln Child
studierte Literatur und arbeitete viele Jahre als Lektor bei St. Martin´s Press. Gemeinsam mit seinem Freund Douglas Preston entwickelte er 1995 den Roman „Das Relikt“ der innerhalb kürzester Zeit ein Millionenpublikum begeisterte. Sein erstes Soloprojekt war das Buch „Wächter der Tiefe“, das 2008 mit großem Erfolg bei Wunderlich erschien. Heute lebt Child mit Frau und Tochter in Morristown, New Jersey.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Nullpunkt


Nullpunkt
Autor: Lincoln Child
Seiten: 397, gebunden
Wunderlich
? 19,95 (D), ? 20,60 (A)
ISBN 978-3-8052-0882-6

Fear Base, eine verlassene Militärstation in Alaska. Ein kleines Team von Wissenschaftlern untersucht einen Berg, der den einheimischen Tunits heilig ist.

Da bricht ein riesiges Stück vom Gletscher ab und legt eine Höhle frei. Im Eis entdecken die Forscher eine merkwürdige Kreatur, deren gelbe Augen sie feindselig anblicken-

Ein alter Tunit warnt die Forscher, aber es ist bereits zu spät: Ein ehrgeiziges Filmteam fällt in die Station ein. Zum Entsetzen der Wissenschaftler sägen die Dokumentarfilmer das Monstrum aus dem Eis, um es vor laufenden Filmkameras aufzutauen.

Doch über Nacht verschwindet es aus dem Tiefkühlcontainer. Am Morgen findet man sein erstes Opfer oder das, was von ihm übrig geblieben ist.

Autor
Lincoln Child
studierte Literatur und arbeitete viele Jahre als Lektor bei St. Martin´s Press. Gemeinsam mit seinem Freund Douglas Preston entwickelte er 1995 den Roman „Das Relikt“ der innerhalb kürzester Zeit ein Millionenpublikum begeisterte. Sein erstes Soloprojekt war das Buch „Wächter der Tiefe“, das 2008 mit großem Erfolg bei Wunderlich erschien. Heute lebt Child mit Frau und Tochter in Morristown, New Jersey.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login