Ohne doppelten Boden

ohneDas Ermittlerduo Ruth und Brecht wird zum Zirkus Träume gerufen, der in Fels gastiert. In der Manege liegt die tote Artistin Wilhelmine Tomtschuk alias Luzie van Elms, die vom Trapez gestürzt ist. Als die Kriminaltechnik bestätigt, dass es Mord war – eins der Seile des Trapezes wurde angeschnitten, beginnen Ruth und Brecht zu ermitteln. Alles deutet darauf hin, dass der Täter ein Mitglied der Zirkustruppe gewesen sein muss. Jemand, der Zugang zum Zelt hatte und sich mit der Technik auskannte. Bloß wer?

Die notorisch schlechtgelaunte, aber mit einem guten Herzen ausgestattete Kommissarin Ruth und ihr Chef Brecht, der nicht mehr der Dünnste, nicht mehr der Jüngste, aber herzerwärmend wunderlich ist, verlieren sich in der bunten Zirkuswelt, wo nichts so ist, wie es scheint. Dabei kommt die Gefahr aus einer ganz anderen Ecke…

Autorin
Katia Weber
, 1978 in Bonn geboren, lebt nach Auslandaufenthalten in Australien, Venezuela und Frankreich wieder in ihrer Heimatstadt. Sie ist frei Übersetzerin und Lektorin.

Ohne doppelten Boden
Autorin: Katia Weber
384 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-548-28961-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login