Oma wird Oma

omaIn „Oma wird Oma“ erzählt die beliebte ostfriesische Autorin Regine Kölpin mit viel Lokalkolorit und liebenswert schrulligen Protagonisten von Familien-Chaos, Nordseeflair und Inselfeeling.

Mit ihrem unterhaltsamen Urlaubs-Roman „Oma wird Oma“ entführt Regine Kölpin ihre Leser auf die Nordsee-Insel Wangerooge und mitten hinein in eine turbulente Familiengeschichte voller nicht ganz alltäglichem Glück und nur zu bekannten Sorgen, kleiner und großer Missverständnisse, Geheimnisse und wilder Pläne.

Ihre Heldin, die patente Oma Suse, flüchtet nach einem merkwürdigen Besuch ihres Sohnes kurzerhand nach Wangerooge und lässt sich auf dem Leuchtturm den Wind um die Nase wehen, damit sie sich nicht mehr wie ein verstaubtes Fossil fühlt. Ihr Frieden wird arg gestört, als Opa Paul mit seinen drei kleinen Enkeln auftaucht, die mit unbekümmertem Charme überall Chaos verbreiten.

Wenig höflich mischt Suse sich ein und kann doch nicht verhindern, dass Paul und die Kinder Stück für Stück ihr Herz erobern. Nach etlichen wunderbaren Turbulenzen ist schließlich nicht nur ein Geheimnis gelüftet, sondern es werden endlich auch alle Missverständnisse aus dem Weg geräumt.

Autorin
Regine Kölpin
, geb. 1964 in Oberhausen (NRW), lebt seit ihrer Kindheit in Friesland an der Nordsee. Ihre Romane spielen überwiegend an der Küste. Sie hat zusätzlich zu ihren Romanen zahlreiche Kurztexte publiziert und ist auch als Herausgeberin und Leiterin von Schreibworkshops tätig. Regine Kölpin wurde mehrfach ausgezeichnet, (u.a. Stipendium Tatort Töwerland/ Titel: Starke Frau Frieslands). Mit ihrem Mann Frank Kölpin konzipiert sie Musik-und Bühnenprojekte und schreibt die entsprechenden Textbücher und Songtexte. Sie lebt mit ihrer großen Familie in einem idyllischen Dorf in Friesland an der Nordseeküste.

Oma wird Oma
Autorin: Regine Kölpin
288 Seiten, TB.
Knaur
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-426-52120-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login