Omid “Finally at Home”

omidOMID – Finally At Home OMID BAHADORI, der auch zum mongolischen Worldmusik-Quartett SEDAA gehört, veröffentlicht mit ´Finally At Home´ sein drittes Soloalbum. Virtuos präsentiert der Gitarrist 22 Songs, die sich an verschiedenen Traditionals orientieren. Die CD erscheint auf DMG GERMANY.

Der 1972 im iranischen Isfahan geborene Multiinstrumentalist OMID BAHADORI kann auf eine rund 25-jährige Bühnenerfahrung als Solokünstler und Bandmusiker (RANGIN, SEDAA) zurückblicken. Auf seinem dritten Album ´Finally At Home´ verbindet OMID mit seinem gefühlvollen Gitarrenspiel unterschiedliche musikalische Traditionen.

Diese Vielfalt wird abgerundet von großartigen Gastmusikern aus unterschiedlichen Kulturen. Mal fröhlich und verspielt, mal träumerisch und melancholisch, mal kraftvoll und treibend, wird der Hörer mitgenommen auf eine Reise durch eine farbenprächtige Welt, die sich wie ein Kaleidoskop vor dem inneren Auge entfaltet.

Bezeichnend für die Musik des in Deutschland heimisch gewordenen Musikers ist die Auflösung kultureller Barrieren. Neben verschiedenen Musik- und Theatergruppen ist BAHADORI auch Mitglied von SEDAA, die 2016 mit dem Weltmusik-Preis ´Creole´ ausgezeichnet wurden.

Tracks
1 Time To Turn
2 Südwind
3 Parwane
4 Early Light
5 Raze Hasti
6 Looking Back
7 Finsk Vodka
8 Love Me If You Dare
9 Morgenrot
10 Unknown Pleasure
11 Ancient Wisdom
12 Desert Of Joy
13 About Silence
14 Jale
15 The Ocean
16 Inner Balance
17 Tagtraum
18 To Give
19 Hotel Schwerin
20 Mi Favorita
21 Didar
22 Farewell

Omid “Finally at Home”
DMG Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login