Operation Bird Dog

perationbirdAm 20. Juni 1948 trat eine der bedeutendsten, wirtschaftspolitischen Maßnahmen der deutschen Nachkriegsgeschichte in Kraft. Die Einführung der ‚D-Mark‘ ist noch heute mit der größten Militärgeheimoperation der Historie verbunden, der ‚Operation Bird Dog‘. Damals gelangten 500 Tonnen D-Mark Banknoten in 23.000 Holzkisten über den Atlantik nach Bremerhaven, wo sie schließlich im ganzen Land verteilt wurden.

Anlässlich des 70. Jubiläums bettet der Dortmunder Autor Jan-Christoph Nüse die Ereignisse rund um die westdeutsche Währungsreform in seinen neuen zeitgeschichtlichen Kriminalroman “Operation Bird Dog” ein. Darin erzählt er die Geschichte des Bankierssohn Carl Wrede, der den vermeintlichen Selbstmord seiner Eltern Ende 1948 nach zehn Jahren rächen will. Er beginnt mit seinen Recherchen und kommt dabei einem betrügerischen Komplott auf die Spur, in den vor allem der ehemalige SS-General Otto Kumm verwickelt ist. Der mitreißende Plot spielt auf zwei Zeitebenen und gibt die damaligen Umstände detailgetreu wieder. Neben fiktiven Charakteren bindet der Autor auch reale Persönlichkeiten in die Handlung ein.

1948. Zwischen den Mächten der Alliierten treten immer deutlicher unterschiedliche Interessen zutage. Deutschland steht vor einer Zerreißprobe. Die Sowjetunion isoliert West-Berlin. Einige Monate nach der Währungsreform wird der Bankier Dr. Victor Wrede tot aufgefunden. Neben ihm liegen seine tote Frau und der bewusstlose Sohn Carl. Jahre später sucht Carl Wrede nach den Gründen für den Tod seiner Eltern. Dabei stößt er auf einen Betrug während der Währungsreform, der bisher unentdeckt blieb. Und auch unentdeckt bleiben sollte.

Autor
Jan-Christoph Nüse wurde 1958 in Dortmund geboren, ging in Würzburg zur Grundschule und studierte Sozialwissenschaften, Germanistik und Politikwissenschaften in Bochum und Hagen. Er arbeitet als Redakteur und Reporter beim Fernsehsender Phoenix in Bonn und Brüssel. Für seine Berichterstattung über Wirtschaft und Politik wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er hat einen Sohn und lebt seit zehn Jahren wieder in seiner Heimatstadt Dortmund. »Operation Bird Dog« ist sein erster Kriminalroman.

Operation Bird Dog
Autor: Jan-Christoph Nüse
420 Seiten, Broschur
Gmeiner Verlag
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-8392-2283-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login