Ouzo Bazooka “Transporter”

ouzoDie unbestrittenen Champions des Psych-Rock aus dem Nahen Osten kehren mit ihrem dritten Album „Transporter“ zurück: Ouzo Bazooka!

Nach zwei Jahren auf Welttournee und nach über 150 Shows gingen Ouzo Bazooka vor Ideen und Inspirationen sprudelnd zurück ins Studio, um eine Platte aufzunehmen, die wohl ihre beste Arbeit bis jetzt sein dürfte.

„Transporter“ ist psychedelisch und zugänglich. Es ist abenteuerlustig und freigeistig aber gleichzeitig gefüllt mit Hymnen, die nur darauf warten entdeckt zu werden, wie das optimistische aber schelmische „It’s A Sin“ oder „Space Camel“, der perfekte Soundtrack für ein sinnsuchendes Wüstenabenteuer. Der Sound ist wiedererkennbar, aber gleichzeitig eine Ausnahme im und Erweiterung des kreativen Spektrums der Band.

Stilistisch ist das Album die Summe seiner Bestandteile; es verpflichtet sich den anatolischen Psych-Rock-Legenden der 70er, gepaart mit den wildesten Momenten des Surf-Rock sowie den Klängen des Ökosystems des Mittleren Osten, wo das Album seinen Ursprung fand. Aber irren sie nicht, „Transporter“ ist sein eigenes Monster – sprühend vor unzähmbarer Energie, raffiniertem Songwriting, wilder Instrumentierung und überwältigender, vielschichtiger Produktion.

Tracks
It’s A Sin
Latest News
Space Camel
Trip Train
Killing Me
Relax
Sleep Walk
Revolution Eyes
Coming From The Wild
Falling

Ouzo Bazooka “Transporter”
Stolen Body Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login