Pandämonium – Die letzte Gefahr


Pandämonium – Die letzte Gefahr
Autor: Alexander Odin
414 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 13,50 (UVP)
ISBN 978-3-404-16741-8

Todesfieber in Berlin: Eine Stadt kämpft ums Überleben.

Ein gefährliches Virus breitet sich in Berlin aus, das die Menschen grausam verändert. In einem Plattenbau, der unter Quarantäne gestellt wird, bangen die sechzehnjährige Naomi und eine kleine Gruppe von Nachbarn um ihr Leben.

Als ihnen die Flucht gelingt, landen sie in Berlin Mitte, das mittlerweile von Stacheldraht umzäunt und zur Seuchenzone erklärt wurde. Noch ahnt keiner, dass Berlin erst der Anfang ist – und dass hinter dem Todesfieber ein globales Netzwerk steckt, das nur ein Ziel hat: Die Menschheit soll sich selbst zerstören …

Autor
Alexander Odin
, geb. 1970, studierte Kommunikationswissenschaften in München und lebt in Berlin. Er arbeitet als Creative Producer und Dramaturg für nationale und internationale TV-Projekte. Als Autor hat er Kinder- und Jugnedbücher veröffentlicht und schreibt Drehbücher für Film und Fernsehen. „Pandämonium“ ist sein erster Spannungsroman außerhalb des Jugendbuchbereichs.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Pandämonium


Pandämonium
Autoren: Andrew Prentice, Jonathan Weil
480 Seiten, gebunden
cbj
Euro 16,99 (D)
Euro 17,50 (A)
sFr 24,50 (UVP)
ISBN 978-3-570-13602-7

Tödliche Zauberbücher, puritanische Hexenjäger, gewitzte Gauner und aberwitzige Dämonen.

London, 1592. Als der Taschendieb Jack einem geheimnisvollen Fremden die Geldbörse stiehlt, gerät er in ein Abenteuer, das er niemals für möglich gehalten hätte. Plötzlich sieht er überall Dämonen. Tödliche Magie breitet sich in der Stadt aus und grausige Morde haben Hexenjäger auf den Plan gerufen.

Der eifrigste unter ihnen, Nicholas Webb, ruft dazu auf, die Stadt von Dämonen zu befreien. Doch er spielt ein falsches Spiel. Und Jack hat ein ganz persönliches Motiv, ihn zu hassen: Webb hat seine Mutter umgebracht.

Jack hat ihm Rache geschworen. Zusammen mit der Gaunerprinzessin Beth Sharkwell, dem zwielichtigen Spion Kit Morely und einem irrwitzigen Dämon nimmt er den Kampf auf gegen Webb, der über mehr Kräfte verfügt, als es scheint …

Autoren
Jonathan Wei
l und Andrew Prentice kennen sich seit ihrer Schulzeit und haben schon viele Projekte zusammen verwirklicht – sie haben zusammen einen Zirkus geleitet, Dialoge für Roboter geschrieben und Trickfilme in Paris erstellt. “ Pandämonium. Die schwarze Künst“ ist ihr erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login