Pauline Paris „Carrousel“

paulinePauline Paris zwei Wörter und ein Name, der alles in sich trägt. Knapper und treffender lässt sich diese große Musikerin kaum beschreiben. Ihr Name ist Programm und steht für Leidenschaft, Liebe und Lebenslust, in der Landessprache auch gern Savoir Vivre genannt.

Sie singt, spricht, atmet und spielt Paris aus ihrem, in unsere Herzen. Jede Assoziation die wir mit ihrem Namen verbinden wird erfüllt, und dennoch gelingt es ihr, uns immer wieder zu überraschen und zu erstaunen. Wir denken an den Spatz von Paris Édith Piaf und zwar nicht nur dann, wenn uns Pauline deren Lieder im Varieté darbietet. An Nina Simone, wenn Pauline uns von ihrer Sensibilität gepackt förmlich in ihre Welt hineinzieht. Oder an Catherine Ringer (Les Rita Mitsouko) wenn sie mit ihrem Publikum singt und feiert, als wäre der letzte Tag angebrochen.

Doch wenn diese ein Meter fünfundfünfzig große Person mit ihrer gewaltigen Energie und ihrer ebenso starken Stimme abhebt, entstehen auch immer wieder Momente, die sie von allen vorgenannten Künstlerinnen unterscheidet. Dann fusioniert ihre persönliche Form des französischen Chansons mit Gipsy, Jazz, Blues und Rock zu einem ganz besonderen Stil heran, einem eigenständigen . In diesem Moment wird klar: Pauline ist Paris!

Tracks
1. La fille à papa
2. Moureuse
3. Am Stran Gram
4. Ma dulcinée
5. Envie de toi
6. La grand roue
7. Je te veux
8. Nous ne nous serions pas connus
9. On Air
10. Téléphone-moi mon loup
11. Du champagne)
12. Ecris-moi
13. Au lit (feat. Die Kammer)

Pauline Paris „Carrousel“

Local Media

You must be logged in to post a comment Login