Perry Rhodan – Einsteins Tränen (SE Band 139)

se139Vishna ist ein uraltes kosmisches Wesen, das damit droht, die Menschheit zu vernichten. Nachdem verschiedene Angriffe gescheitert sind, entreißt Vishna die Erde und den Mond ihrer bisherigen Umgebung: Sie werden vom Sonnensystem in den Grauen Korridor geschleudert. Aus diesem Tunnel gibt es kein Entrinnen in ihm stürzen die Erde und ihre Bewohner durch Raum und Zeit.

In dieser Phase tauchen Einsteins Tränen auf: zehn Milliarden Kugeln, für jeden Erdbewohner eine, die einen Meter durchmessen und ein Abbild der Erde darstellen. Kurz darauf findet sich jeder Mensch auf einer dieser winzigen Erden wieder, die außer ihm kein anderes Leben trägt.

Einer dieser Menschen ist Reginald Bull, der älteste Freund Perry Rhodans. Er ist ebenfalls auf mikroskopische Größe geschrumpft und sucht verzweifelt nach Antworten: Für welchen Zweck sind die winzigen Menschen gedacht?

10. Band des Zyklus „Die Endlose Armada“

Enthaltene Hefte

Einsteins Tränen
Triumph der Kosmokratin
Computerwelten
Duell der Kosmokraten
Zeitbeben
Die Nichtwelt

Perry Rhodan – Einsteins Tränen (SE Band 139)
Autoren: William Voltz, Arndt Ellmer, Detlev G. Winter, Ernst Vlcek, H. G. Ewers
Sprecher: Axel Gottschick
2 MP3-CDs – ca. 999 Min.
ungekürzte Lesung
Eins-A-Medien
Euro 28,90 (D & A)
ISBN 978-3-95795-099-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login