Perry Rhodan NEO 139 – 140

neo139_140Perry Rhodan Neo Nr. 139: Schicksalswaage
2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond ein außerirdisches Raumschiff. In der Folge steuert die Erde auf eine positive Zukunft zu – im Sommer 2051 leben die Menschen in Frieden. Doch dann dringen übermächtige Eroberer ins Sonnensystem ein – es sind die Sitarakh.

Die Fremden besiegen die Terranische Flotte im Weltraum. Auf der Erde verursachen sie globale Naturkatastrophen. Zugleich erkranken die Menschen an einer todbringenden Schlaflosigkeit.

Das Ende der Menschheit droht, als wie aus dem Nichts 20.000 Kampfraumer der Arkoniden auftauchen und ihrerseits die bedingungslose Unterwerfung fordern.

Immerhin ist Perry Rhodan mit vielen Mitstreitern ins All entkommen, wo ihm die mächtigen Liduuri ihre Unterstüt­zung zusagen. Zuvor muss Rhodan jedoch eine schwere Ent­scheidung treffen. Die Zukunft dreier Völker liegt auf der ­SCHICKSALSWAAGE …

Perry Rhodan Neo Nr. 140: Der längste Tag der ErdeAls Perry Rhodan zurückkehrt, scheint die Lage aussichtslos. Seine Mission, bei den Liduuri massive Hilfe zu finden, ist allerdings weitgehend gescheitert. Dennoch unternehmen Rhodan und seine Mitstreiter verzweifelt jede Anstrengung, um die Heimat vor dem Untergang zu bewahren.

Die nächsten Stunden entscheiden über das Schicksal der Menschheit – es wird DER LÄNGSTE TAG DER ERDE …

Perry Rhodan NEO 139 – 140
Autoren: Kai Hirdt, Rüdiger Schäfer
Sprecher: Axel Gottschick, Hanno Dinger
2 MP3-CDs – ca. 682 Min.
Eins-A-Medien
Euro 24,80 (D & A)
ISBN 978-3-95795-101-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login