Perry Rhodan NEO 59 – 60


Perry Rhodan NEO
59 – 60

Autoren: Oliver Fröhlich, Rüdiger Schäfer
Sprecher: Axel Gottschick, Hanno Dinger
2 MP3-CDs – ca. 679 Min.
Eins-A-Medien
Euro 24,80 (D & A)
ISBN 978-3-943393-90-3

Perry Rhodan Neo Nr. 59: Die entfernte Stadt
Im Juni 2037 erreichen Perry Rhodan und seine Gefährten endlich das Arkon-System, das Zentrum des Großen Imperiums. Ihr Ziel: das Epetran-Archiv zu finden und die Koordinaten der Erde daraus zu löschen, bevor sie in den Besitz von Sergh da Teffron gelangen. Der Arkonide hasst die Menschen und würde keine Sekunde zögern, die Erde zu vernichten.

Auf Iprasa, der Welt aus Feuer und Eis, ist es Rhodan und seinen Kameraden gelungen, den Wächter des Archivs ausfindig zu machen. Ihr Ziel scheint in greifbare Nähe gerückt. Doch Atlan und Belinkhar beschließen, ihre eigenen Wege zu gehen. Der Arkonide und die Mehandor glauben, dass nur der Sturz des Regenten Arkon noch retten kann – und in den Himmelsstädten hoffen sie, Mitverschwörer zu finden …

Perry Rhodan Neo Nr. 60: Der Kristallpalast
Im Juni 2037 erreichen Perry Rhodan und seine Gefährten endlich das Arkon-System, das Zentrum des Großen Imperiums. Ihr Ziel: das Epetran-Archiv zu finden und die Koordinaten der Erde daraus zu löschen, bevor sie in den Besitz von Sergh da Teffron gelangen. Der Arkonide hasst die Menschen und würde keine Sekunde zögern, die Erde zu vernichten.

Rhodan bleibt keine Wahl, als buchstäblich in die Höhle des Löwen vorzustoßen. Onat da Heskmar, der Wächter des Archivs, führt die Gefährten nach Arkon I, auf die Regierungswelt des Großen Imperiums. Im Kristallpalast vermutet der Wächter das Versteck des Archivs. Doch der Palast ist seit Jahrtausenden der Schauplatz des Spiels der Kelche; gemeint sind damit die Intrigen des arkonidischen Adels. Es ist ein Ort, an dem zahlreiche unsichtbare Augen und Ohren lauern, an dem jeder Schritt der letzte sein kann ..

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login