Pete Alderton „Living on Love -Remastered Edition“


Pete Alderton „Living on Love -Remastered Edition“
Songways

Im Blues gibt es keine Endgültigkeit, steht alles stets auf dem Prüfstand. Und dennoch mag diese Neuveröffentlichung von Pete Aldertons Durchbruch-Werk Living on Love zunächst überraschen.

Denn obwohl das Album erst spät Beachtung fand, gilt es heute als Meisterwerk, etablierte Alderton als einen der führenden europäischen Blues-Musiker und war lange restlos ausverkauft. Doch auch ein Klassiker lässt sich noch verbessern: Die Neuauflage präsentiert eine komplett überarbeitete Version des Song for David und wurde von Hans-Jörg Maucksch (16 Horsepower, Sara K) remastert.

Trotz der zusätzlichen Wärme und Tiefe hat Living on Love dabei aber nichts von seiner ursprünglichen emotionalen Kraft und rohen Intensität eingebüsst. Es mag im Blues zwar keine Endgültigkeit geben. Doch lässt einen Pete Alderton mit dieser Veröffentlichung zumindest mehr als fünfzig Minuten lang daran glauben.

Tracks
1. It Seems Strange … (Intro)
2. (She Said That) Evil Was Her Name
3. Song For David (Alternative Version)
4. Have The Roses Gone Dry
5. Im Sad
6. Living On Love
7. Jesus In A Bottle
8. A Fool For Her Body (Skit)
9. Witching Hour
10. Give Me All Your Love
11. I Still Remember … (Skit)
12. A Taste Of The Blues
13. Baby I Love You
14. The Loved Reinhören 15. (She Said That) Evil Was Her Name (Full Edit)
16. Passing Ships
17. The End Of The Day (Outro)

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login