Pink Floyd – Alle Songs

pinkfloydDie Musikwissenschaft ist recht konservativ. Die Musik selbst ist es nur selten. Es braucht wohl noch einige Zeit, bis die großen Bands der 1960-er bis 80-er Jahre als das gewürdigt werden, was sie sind: vor Kreativität sprühende Innovatoren: Beatles. Cream. Pink Floyd!

„Pink Floyd“: Mit dem monumentalen Band über eine der bedeutendsten Rockgruppen legen Philippe Margotin und Jean-Michel Guesdon eine weitere komplette Musik-Geschichte im Delius Klasing Verlag vor – nach den Beatles, den Rolling Stones und Bob Dylan. In so bewährter wie bestechender Weise finden sich auf fast 600 großformatigen und üppig bebilderten Seiten sämtliche Songs dieser Band, die alles veränderte, sowie als Filetstück: die Geschichten hinter den Songs. Das bedeutet satte 50 Jahre Rock -Geschichte, von der Gründung dieser Ausnahme-Gruppe im Jahre 1965 bis hin zu ihrer Auflösung 2015.

Die Anfänge – unter dem Einfluss von Stones und Beatles – schildert das einleitende Kapitel mit den Kindheitsbiographien der Gründungsmitglieder Syd Barrett, Richard Wright, Roger Waters und Nick Mason. 1968 verließ Syd Barrett psychisch angeschlagen die Band, hinzu stieß David Gilmour. Damit beginnt eine einzigartige Entwicklung vom Psychedelic Rock des Beginns zu einem völlig eigenständigen Stil , der sich aus Progressive Rock, Blues und Jazz zusammensetzte sowie Einflüsse aus der klassischen und der Neuen Musik mit aufnahm.

Jahr für Jahr, Album für Album wird diese Entwicklung nachgezeichnet anhand der Album-Veröffentlichungen: von The Piper at the Gates of Dawn (erschienen 1967) bis The Endless River (von 2014). Dazwischen liegen musikalische Meilensteine – Ummagumma, Zabriskie Point und das legendäre Meisterwerk The Wall von 1979. Jeder Song – dazu die ganz frühen Singles – wird hier gewürdigt: von ihrer Vorgeschichte bis zur Einspielung (Daten, Gäste, Technikteam), Insidergeflüster inklusive. Mit der Musik veränderten sich die Instrumente, auch dies wird hier in Wort und Bild dokumentiert. Ein Superband über eine Superband!

Autoen
Philippe Margotin
verfasste zahlreiche Musiker- und Bandbiografien, unter anderem über The Rolling Stones, U2, Radiohead, The Beatles, Amy Winehouse.

Der Franzose Jean-Michel Guesdon ist Produzent, Musiker und Autor. In den letzten 30 Jahren hat er eine außergewöhnliche Sammlung von Informationen und Dokumenten über Bob Dylan oder auch die Rolling Stones zusammengetragen. Er lebt und arbeitet in Paris.

Pink Floyd – Alle Songs
Autoren: Philippe Margotin, Jean-Michel Guesdon
592 Seiten, 461 Farbfotos, gebunden
Format: 21,9 x 27,8 cm
Delius Klasing
Euro 59,90 (D)
Euro 61,60 (A)
ISBN 978-3-667-11410-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login