Placebo

PlaceboDie Kölner Journalisten Alexander und Laura können es kaum glauben, als sie einen Reportageauftrag für Haiti erhalten. Aber in Port-au-Prince angekommen legt sich ihre anfängliche Begeisterung.

Denn die Armut und Not der Bevölkerung übersteigt ihre schlimmsten Befürchtungen. Zudem bietet die karibische, vom Erdbeben gezeichnete Hauptstadt wegen ihrer nach wie vor zerstörten sozialen und wirtschaftlichen Infrastrukturen ein ideales Umfeld für betrügerischen Medikamentenhandel.

Tief betroffen vesuchen Alexander und Laura den skrupellosen Hintermännern auf die Spur zu kommen. Nichts ahnend, dass ihre couragierte Recherche zu tödlichen Verwicklungen führt.

In dem Roman Placebo, der sich wie ein Thriller liest, erzählt Diter Drechsler von einer Haiti-Reportage, die sich zu einem Kriminalfall entwickelt. Beonders brisant sind die in dem Roman beschriebenen Szenen, die ihre Wurzeln in realen Ereignissen oder Aktivitäten global tätiger Pharmakonzerne haben.

Autor
Dieter Drechsler
, geboren in Schleswig-Holstein, aufgewachsen in Dortmund, Kerpen im Rheinland und Köln. Ausbildung zum Medientechniker. Ab 1980 Beiträge in Fachzeitschriften, erste Zusammenarbeit mit Regisseuren und Filmschaffenden. Ferner Fachbeiträge, Übersetzungen und Dokumentationen für internationale Unternehmen.

Placebo
Autor: Dieter Drechsler
418 Seiten , Broschur
Dirk-Laker-Verlag
Euro 15,50 (D)
ISBN 978-3-940627-07-0

You must be logged in to post a comment Login