Planet Oil – Die Geschichte des Öls

planetoilDie modernen Staaten sind süchtig nach Öl und abhängig von denen, die es besitzen. Wie konnte es dazu kommen?

In der dreiteiligen BBC-Dokumentation beleuchtet Professor Iain Stewart die Anfänge der globalen Ölwirtschaft von den ersten Bohrungen 1859 bis zur Nachkriegswirtschaft, als Öl zum internationalen Politikum wird. Anfangs wurde der Brennstoff nur für Öllampen genutzt, die Erfindung der Glühlampe drohte die Ölwirtschaft zu ruinieren.

Doch mit dem Aufkommen des Autos begann ein neues Zeitalter, in dem Öl zur kostbarsten Ressource des Planeten wurde. In den 80er- und 90er-Jahren gibt es Öl im Überfluss, die Wirtschaft boomt. Mit dem Beginn der 21. Jahrhunderts wird allerdings klar, dass der globale Bedarf die Nachfrage überflügelt hat und der Welt eine Energiekrise droht.

Noch gefährlicher ist aber der sich abzeichnende Klimawandel, an dem insbesondere die hohe CO2-Emission aus fossilen Brennstoffen Schuld trägt. Jetzt müssen neue, alternative Energiequellen her. Iain Stewart zeigt unterschiedliche Möglichkeiten auf: von erneuerbaren Energiequellen hin zu nuklearer Energie.

Planet Oil – Die Geschichte des Öls
ca. 150 Min.
Polyband
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

You must be logged in to post a comment Login