Porn „The Ogre Inside“

pornPorn sind zurück mit ihrem dritten Album The Ogre Inside. Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums 2011 und einem Remix- und Cover-Album 2015, ist die französische Gothic Metal / Industrial-Rock-Band wieder da.

Sechs Jahre sind seit der Veröffentlichung des Vorgängeralbums vergangen, aber Philippe Deschemin, der Mastermind der kontroversen Combo, hat nicht nur faul herumgesessen. Er veröffentlichte den SyFy-Roman Contoyen (gleichzeitig das Konzept zu The Ogre Inside), zwei Kurzgeschichten, brachte dieses Jahr ein Album mit seinem Gothic-Rock- Industrial-Metal-Nebenprojekt AN EROTIC END OF TIMES heraus, und nun sind Porn wieder zum Abrocken bereit. Vom 90er Industrial Rock-Sound auf Sunset Of Cruelty bis zum Gothic-Metal-atmophärischen The Ogre Inside oder You Will Be The Death Of Me nimmt einen das Album mit auf eine Reise ins Innere hin zu den dunkelsten Ecken der eigenen Seele.

Porn lädt einen ein, das Untier zu bekämpfen, das eigene Monster, das Ungeheuer, das einen verschlingen will. Porn genießen, während man seinen abgefahrensten Wünschen gegenüber steht. Das Album ist durchsetzt mit Sprach-Samples von Aleister Crowley, The Great Beast. Die Band macht sich seine Worte Liebe ist das Gesetz, Liebe unter dem Willen zu Eigen und wandelt sie in Porn ist das Gesetz, Porn unter dem Willen um.

Tracks
1 Sunset Of Cruelty
2 She Holds My Will
3 Nothing But The Blood
4 May Be The Last Time
5 Close The Window
6 Death Does Not Last Forever
7 Heavy Is The Crown
8 You Will Be The Death Of Me
9 The Ogre Inside

Porn „The Ogre Inside“

Echozone

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login