Prey – Deine Tage sind gezählt

preyJefferson Winter, der exzentrische Profiler, mit dem unheimlichen Gespür dafür, wie Serienkiller ticken, hat gerade einen Job in New York zu Ende gebracht: Rayn McCarthy, ein Serienmörder, der New York in Angst und Schrecken versetzt hat, ist gefasst. Vor der Abreise nach Paris zu seinem nächsten Fall geht er in einem Diner etwas essen. Es ist zwei Uhr nachts, der einzige andere Gast ist eine platinblonde Frau mit Lederjacke, die eine Zeitung liest.

Als Winters Essen serviert wird, steht sie auf – und ersticht vor seinen Augen den Koch. Dann geht sie seelenruhig davon … Eine Provokation, die Winter nicht ignorieren kann: Paris muss warten. Die Zeitung, die die Mörderin gelesen hat, ist schon ein paar Jahre alt und aufgeschlagen bei einem Bericht über den Selbstmord eines jungen Doppelmörders in einer Kleinstadt in Upstate New York.

Das Spiel ist eröffnet.

Autor
James Carol
, geboren 1969 in Schottland, hat bereits als Gitarrist, Toningenieur, Journalist und Pferdetrainer gearbeitet. Jetzt widmet er sich ganz dem Schreiben von Spannungsliteratur. Er lebt mit seiner Familie in Hertfordshire/England.

Prey – Deine Tage sind gezählt

Autor: James Carol
368 Seiten, TB.
dtv
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-423-21641-8

You must be logged in to post a comment Login