Professor Dur und die Notendetektive: Das Klavier


Professor Dur und die Notendetektive: Das Klavier
ab 7 J.
Autorin: Sylvia Schreiber
Sprecher: Matthias Haase
1 CD – 63 Min.
Igel Genius
Euro 12,99 (D & A)
ISBN 978-3-7313-1060-0

In der Folge „Das Klavier“ entdecken die Geschwister Lotte und Lasse in der Werkstatt ihres Nachbarn Professor Dur, einem Instrumentenbauer und ehemaligen Musikprofessor, einen geheimnisvollen Flügel.

Obwohl der Professor immer gern Geschichten erzählt, schweigt er sich über den Flügel beharrlich aus. Erst die sprechende und überaus vorlaute Ratte Rigoletto bringt Licht ins Dunkel: der Flügel ist magisch. Mit ihm kann man in die Vergangenheit reisen. Ausprobiert wurde er allerdings schon länger nicht mehr. Ob er noch funktioniert?

Die Neugier ist geweckt und schließlich schickt Prof. Dur die Kinder und Rigoletto ins 19. Jahrhundert, damit sie dem Klavierbauer Steinweg eine spezielle Schraube unterjubeln, die dazu dient, dem Klavier einen schönen Klang zu entlocken.

Die Kinder landen im Jahr 1839 als Gehilfen in Steinwegs Werkstatt und erleben hautnah mit, wie ein Flügel entsteht. Und dann werden sie auch noch Opfer eines waschechten Entführungsfalls: Ein Räuber entführt Kinder und Flügel, um ein Lösegeld zu erpressen.

Doch die Geschwister überstehen das Abenteuer unbeschadet und reisen zurück in die Gegenwart. Die Schraube haben sie in Steinwegs Werkstatt hinterlassen. Er wird sie eines Tages finden und mit ihrer Hilfe unter dem Namen Steinway in New York weltberühmte Klaviere bauen.

Hörprobe

Sprecher
Matthias Haase
wurde 1957 geboren. Er studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hannover. Als Schauspieler hat er Theater gespielt, in zahlreichen Fernsehfilmen mitgewirkt und als Sprecher u.a. für „Stern TV“ gearbeitet. Außerdem war er an über 300 Hörspielproduktionen beteiligt, darunter mit Hauptrollen in „Der Herr der Ringe“ (Frodo), „Die Stadt der Blinden“ oder „Das Faucaultsche Pendel“.

Autorin
Sylvia Schreiber
besuchte ein Musikgymnasium. Sie studierte in Tübingen und Hamburg Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte. Seit 2003 arbeitet sie für den Bayerischen Rundfunk als Moderatorin und Autorin verschiedener Sendungen im Programm BR-Klassik, so auch für die Kindersendung „Do Re Mikro.“ Sie hat bereits mehrere Hörspiele für die Reihe „Starke Stücke“ geschrieben.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login