Promt! „Strom der Zeit“

promtLange haben die fünf Franken von PROMT! An ihrem ersten Studioalbum gefeilt. Und das ist gut so! Man merkt Strom der Zeit die ausgiebige Schaffensphase an. Es wirkt gereift und hört sich an, als würden die Jungs schon seit Jahren nichts anderes machen. Was zu einem gewissen Teil ja auch stimmt. Auch wenn das Album den ersten richtigen Longplayer von PROMT! Darstellt, macht die Band schon seit fast 7 Jahren zusammen Musik.

Musikalisch bietet PROMT! druckvollen deutschen Rock, der aber genügend Eigenständigkeit mitbringt. Strom der Zeit Besticht in einem dicht besiedeltem Genre durch einen eigenen und charakteristischen Sound.

Auch textlich geben sich die Jungs keinen Limitierungen hin. Menschliche Konflikte werden genauso besungen wie Beobachtungen in der Gesellschaft. Vor sich selbst wird ebenfalls nicht halt gemacht und die ein oder andere Reflexion des eigenen Ichs in den Songs verarbeitet. Zusammenfassend kann man sagen, dass Texte mit Niveau abgeliefert werden, nicht ohne eine Portion Selbstironie.

Und dass die Band sich selbst nicht zu ernst nimmt, das merkt man schon bei der ersten Single Rockstar, bei der mit diversen Klischees im Rockstar-Leben jongliert wird. Natürlich nicht ohne ein Augenzwinkern.

Tracks
1 Intro 1:32
2 Auf deiner Seele 4:30
3 Rockstar 3:36
4 Was du warst 4:15
5 Strom der Zeit 5:05
6 Meister des Lebens 3:11
7 Du 4:03
8 Das ist es nun 3:51
9 Nicht zum Schein 4:40
10 Die Frau mit dem Cowboy-Hut 2:53
11 Es ist egal 3:35
12 Geh nach vorn 3:24
13 Mich kann jede haben 2:48
14 Auf Wiedersehen 4:02

Promt! „Strom der Zeit“

Metalspiesser Records

You must be logged in to post a comment Login