Quercher und das Jammertal

E_Quercher_Jammertal_01.inddReiche, Russen, Rechte – eine explosive Kombination …

Der Tegernseer Bauunternehmer Alois Rattler stirbt bei der Explosion seines Segelbootes. Die einstige Lehrerin des früheren LKA-Beamten Max Quercher glaubt nicht an einen Unfall und beauftragt ihn, Nachforschungen anzustellen – bevor sie selbst unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt.

Quercher findet heraus, dass ein russischer Oligarch im Tal Geld wäscht. Die Spur führt nicht nur weiter in die bayerische Staatskanzlei, sondern auch zu einer dubiosen Stiftung, die in undurchsichtige Parteifinanzierungen verstrickt zu sein scheint. Die Angst der CSU vor dem Machtverlust durch die Neuen Rechten und der Unmut der vermögenden Basis im Tegernseer Tal wird zu einer tödlichen Mischung für Quercher.

Bald ist nicht mehr klar, wer von seinen Freunden vielleicht die Seiten gewechselt hat und gegen ihn arbeitet …

Autor
Martin Calsow
, geboren 1970 in Münnerstadt (Unterfranken), wuchs als Sohn eines Polizisten am Rande des Teutoburger Waldes auf. Nach einem Studium der Soziologie absolvierte er ein Zeitungsvolontariat. Es folgten Stationen bei den Fernsehsendern Vox und SAT1 als TV-Journalist, bis 2009 war er Filmchef bei Premiere. Ein langer Aufenthalt im Nahen Osten führte ihn schließlich zum Schreiben. Martin Calsow gehört der Jury des Grimme-Preises an und lebt heute in den USA und am Tegernsee.

Quercher und das Jammertal
Autor: Martin Calsow
285 Seiten, TB.
Grafit
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-89425-589-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login