R.E.M. „Out Of Time“ (25th Anniversary Edtion)

remoutEin Vierteljahrhundert ist es her, dass das Album „Out Of Time“ der Alternative Szene zum Durchbruch in den Mainstream verhalf und R.E.M. zu einem globalen Phänomen machte.

Das 2CD-Set enthält eine geremasterte Version des Originalalbums, Demoversionen der Albumtracks und von zwei nicht auf dem Album befindlichen B-Seiten, sowie einen bisher unveröffentlichten Song. Die Demos, die in den Versionen der „Out Of Time“-Reissue zu finden sind, entstanden Anfang 1990 in John Keanes Studio und geben sehr interessante Einblicke in den Schaffensprozess. So enthalten sie z. B. frühe Instrumentals, abweichende Lyrics bei “Losing My Religion“ und „Texarkana“ und sogar eine Aufnahme von „Radio Song“, auf der Drummer Bill Berry für eine Strophe die Leadvocals übernimmt – eine absolute Rarität. Während der Studioaufnahmen realisierte Keane, dass R.E.M. auf dem “Höhepunkt ihrer Kreativität waren”.

1991 waren R.E.M. (Bill Berry, Peter Buck, Mike Mills und Michael Stipe) in den Staaten schon eine Größe, aber mit „Out Of Time“ brachte es die Band aus Athens im US-Bundesstaat Georgia auch weltweit zu Ruhm und Anerkennung. Es war ihr erstes Album, das es sowohl in den US- als auch den britischen Charts auf Platz 1 schaffte. Es verkaufte 12 Millionen Exemplare weltweit, wurde für sieben Grammys nominiert und gewann ihn für Best Alternative Music Album, Best Short Form Music Video (“Losing My Religion”) und Best Pop Performance by a Duo or Group with Vocal (“Losing My Religion”).

Songs wie “Losing My Religion”, “Shiny Happy People”, “Near Wild Heaven” und “Radio Song” wurden sofort zu Klassikern und waren doch künstlerisch und kommerziell bahnbrechend. In seiner Review schrieb das Rolling Stone Magazin “R.E.M. sind möglicherweise Amerikas beste Rock & Roll Band.” Vor einigen Monaten bezeichnete Pitchfork das Album als “ihre vielleicht wichtigste Platte” und Time Magazine ernannte „Out Of Time“ zu einem seiner 100 Besten Alben aller Zeiten und lobte die “zarte Schönheit, wie man sie selten auf einer Rockplatte zu hören bekommt.”

Tracks
CD 1

01. Radio Song
02. Losing My Religion
03. Low
04. Near Wild Heaven
05. Endgame
06. Shiny Happy People
07. Belong
08. Half A World Away
09. Texarkana
10. Country Feedback
11. Me In Honey

CD 2 Demos
01. Losing My Religion 1 (demo)
02. Near Wild Heaven 1 (demo)
03. Shiny Happy People 1 (demo)
04. Texarkana 1 (demo)
05. Untitled Demo 2
06. Radio – Acoustic (Radio Song 1 demo)
07. Near Wild Heaven 2 (demo)
08. Shiny Happy People 2 (demo)
09. Slow Sad Rocker (Endgame demo)
10. Radio – Band (Radio Song 3 demo)
11. Losing My Religion 2 (demo)
12. Belong (demo)
13. Blackbirds (Half A World Away demo)
14. Texarkana (demo)
15. Country Feedback (demo)
16. Me On Keyboard (Me In Honey demo)
17. Low (demo)
18. 40 Sec. (40 Second Song demo)
19. Fretless 1 (demo)

R.E.M. „Out Of Time“
Concord

You must be logged in to post a comment Login