Red Storm „Alert“

redstormRed Storm – so bezeichnete ein amerikanischer Journalist, der 2014 über das M’era Luna Festival berichtete, die charismatische Agnieszka Lesna während des Auftritts der Band Desdemona. Seitdem ist Red Storm der Name ihres neuen Projektes.

Mit ihrem ersten Album „Alert“, einem elektronisch-rockigen Feuerwerk, legen Red Storm zehn knackige Songs vor, die das Charisma und die variable Ausdruckskraft von Sängerin Agnieszka perfekt transportieren können. Dies ist nicht zuletzt den mitwirkenden Produzenten zu verdanken, allen voran John Fryer (Depeche Mode, Nine Inch Nails, Paradise Lost, White Zombie, This Mortal Coil) sowie den Musikern Ivan Muñoz (arbeitete mit Hanin Elias / ex-Atari Teenage Riot, Die Krupps) und dem italienischen Gitarristen Dario Chiereghin von der Black Metal Kultband Mortuary Drape.

Eine große Überraschung ist DJ Bactees (Bactees & Tito) Mitarbeit an der Albumproduktion. DJ Bactees ist bekannt für seine eindrucksvollen Auftritte im Berliner Club Tresor und seinen äusserst populären Alben in der Minimal Techno Szene.

Musikalisch kann „Alert“ sowohl die Tanzfläche („Famous“) bedienen, als auch den klassischen Album-Hörer durch immer wieder spannende Arrangements begeistern. Zwischen Industrial-Einflüssen à la Nine Inch Nails, düster-experimentellen Klängen und mitreissendem Electro-Rock bieten die zehn Songs ein exakt temperiertes Paket. Nicht zu kurz, nicht überlang; kurzweilig, aber zum wiederholten Anspielen anregend.

Man darf gespannt sein, mit welcher Energie Red Storm nicht nur durch die Lautsprecher, sondern auch zukünftig auf der Bühne ihr Feuer entfachen können.

Tracks
1 Control 05:26
2 Love Is A Pain 04:42
3 Famous 03:30
4 Everything 03:48
5 The One 03:56
6 Mood 04:55
7 Anymore 03:59
8 High 05:01
9 Red Storm 05:12
10 Lovely 03:51

Red Storm „Alert“
Echozone

You must be logged in to post a comment Login