Romano Nervoso “I Don’T Trust Anybody Who Doesn’T Like Rock’N Roll”

romano“Italians rock it better”, ist ein ziemlich selbstbewusstes Statement, das sich Romano Nervoso aber absolut leisten kann. Der – logo! – Italiener steht für einen glammigen Sound der derrnaßen frisch, leichtfüßig und charmant rrrrrrrockt, dass es ne absolute Freude ist. Verstärkt hat er sich mit – hört! hört! – belgischen Begleitmusikern, die gemeinsam mit dem Italian Stallion eine Mixtur raushauen, die unter anderem den großartigen Johnny Halliday (RIP) dermaßen begeisterte, dass er Romano Nervoso als : Support-Act verpflichtete.

Die – noch so ein Understatement – “Godfathers Of Spaghetti Rock” mischen Marc Bolan, Alice Cooper, Lynyrd Skynyrd, Rocky Balboa, The Saints, The Hives, Black Sabbath, Domenico Modugno, Mike Patton, The Allman Brothers, Pasta Sauce, Jack Daniels und The Rocky Horror Picture Show zu einem unwiderstehlichen Gebräu. Was passt da als Titel besser als “I Don T Trust Anybody Who Doesn ‘ t Like Rock.’ n ” Roll”?!

Produziert hat das Ding übrigens kein Geringerer als Pelle Gunnerfeldt(The Hives, The Knife, Paul Young, Mando Diao … ) Lasst Euch begeistern!

Tracks
1 American Dream
2 Rather Kill A Man
3 Televised
4 Blues Is The Teacher
5 Don’t Wanna Be Your Toy
6 Thursday Night Fever (At The Rockerill)
7 Sex, Drugs, Rock n Roll & Dolce Vita
8 Looking For the Sun
9 In My Mind
10 Meet The 300 Sicilians

Romano Nervoso “I Don’T Trust Anybody Who Doesn’T Like Rock’N Roll”
Mottow Soundz

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login