Rumer „This Girl’s In Love“

rumerIhr erstes Album „Seasons Of The Soul“ und der Soul-Hit „Slow“ brachten ihr 2010 den Durchbruch. Auch die Nachfolge-Alben „Boys Don’t Cry“ (2012, UK #3) und „Into Colour“ (2014, UK #12) sowie ein Mojo Award, ein UK Asian Music Award und mehrere Nominierungen für den Brit-Award bestätigten, dass Rumer zu den außergewöhnlichen Figuren der Pop- und Songwriting-Szene gehört.

Bereits auf „Boys Don’t Cry“ widmete sich Rumer, selbst eine einfühlsame und souveräne Songwriterin, unsterblichen Songs der 1970er Jahre, nun gibt sie sich auf ihrem vierten Album „This Girl’s In Love“ ein weiteres Mal „fremdem“ Songwriting hin und präsentiert bekannte und weniger bekannte Kooperationen von Burt Bacharach und Hal David, von denen viele in das American Songbook eingegangen sind. „This Girl’s In Love“ bringt Rumers außergewöhnliches Talent und ihre umfangreichen Erfahrungen auf diesem wohl bisher verführerischsten Projekt perfekt zur Geltung.

Rumer betont, dass das ganze Projekt eine Hommage an Hal David wie an Burt Bacharach darstellt: Seine Worte, die emotionale Krisen mit größter Simplizität beschreiben, sind stets der Schlüssel für die zeitlosen Werke des Komponisten-Duos gewesen, aber auch für Rumers und Shirakbaris neue Interpretationen: „Ich liebe Hal“, so Rumer strahlend. „Man kann seine Persönlichkeit in seinen Texten fühlen, seine Meinungen und seine Gedanken zur Welt… es steckt so viel von seinem inneren Herzen in diesen Songs.“

Tracks
1 The Look of Love
2 Balance of Nature
3 One Less Bell to Answer
4 Are You There (With Another Girl)
5 (They Long to Be) Close to You
6 You’ll Never Get to Heaven (If You Break My Heart)
7 Land of Make Believe
8 A House Is Not a Home
9 Walk on by
10 The Last One to Be Loved
11 This Girl’s in Love with You
12 What the World Needs Now Is Love

Rumer „This Girl’s In Love“

Warner

You must be logged in to post a comment Login