Saga “The Beginner’s Guide to Throwing Shapes” & “The Security of Illusion”

sagathebeginnEine 12teilige Album Serie von SAGA, die alle Studioalben der Band aus den Jahren 1989 – 2007 umfasst.
Die einzelnen Veröffentlichungen der gesamten Reihe werden sich über ein gesamtes Jahr strecken, wobei alle zwei Monate chronologisch jeweils zwei Alben erscheinen.

Alle zwölf Alben werden mit bislang unveröffentlichten Bonus Tracks ergänzt, die am 28. April in der Fabrik in Hamburg aufgenommen wurden. Die Digipaks enthalten wundervoll gestaltete Booklets inkl. Fan Material, Fotos und Original-Zeitungsartikel . Einleitend zu jedem Album kommen SAGA in ausführlichen Liner Notes zu Wort und gewähren wertvolle Einblicke zum damaligen Work in Progress.

Im Gegensatz vom Vorgänger „Wildest Dreams“ macht “The Beginner’s Guide To Throwing Shapes” große Schritte zu einem progressiveren Hard Rock Sound ohne dabei den geschätzten Trademark-Sound von SAGA einzubüßen. Michael Sadler (vocals, keyboards) und die zwei Crichton-Brüder – Jim Crichton (bass, synth) und Ian Crichton (guitars, synth) – waren das Powertrio der Zeit nachdem Jim Gilmour und Steve Negus die Band ein paar Jahre zuvor verlassen hatten.

Für diesen Re-Release wurde das Album komplett neu gemastert (2015). Zwei exklusive & unveröffentlichte Bonus Tracks (Live in Hamburg, 2015) machen dieses SAGA-Paket komplett.

Tracks
1. How Do I Look
2. Starting All Over
3. Shape
4. Odd Man Out
5. The Nineties
6. Scarecrow
7. As I Am
8. Waiting In The Wings
9. Giant
Bonus Tracks
1. Wind Him Up (Live in Hamburg, 2015)
2. The Flyer (Live in Hamburg, 2015)

Line Up
Michael Sadler: Vocals & Keyboards
Jim Crichton: Bass, Keyboards and Synthaxe
Ian Crichton: Guitars, Synthaxe & Banjo
Curt Cress: Drums and Percussion

Saga “The Beginner’s Guide to Throwing Shapes”
earMusic

sagathesec“The Security of Illusion” markiert die Rückkehr von Jim Gilmour (keyboards) und Steve Negus (drums) zu SAGA – und somit zum Line Up, mit dem die Band in den 80ern ihre größten Erfolge feiern konnte. Beide hatten die Band wenige Jahre zuvor verlassen.

Obwohl SAGA ihren alten Wegen treu ergeben sind, hat dieses Album eindeutig stärkere progressive Elemente und einen leicht härteren Sound und weckt damit lebhafte Erinnerungen an die Alben der frühen 80er Jahre, wie Worlds Apart (1981) oder Head Or Tales (1983). Fans loben “The Security of Illusion” als wahrhaftig angemessenes Comeback des Original-Saga-Line Ups.

Für diesen Re-Release wurde das Album komplett neu gemastert (2015). Zwei exklusive & unveröffentlichte Bonus Tracks (Live in Hamburg, 2015) machen dieses SAGA-Paket komplett.

Tracks
1. Entracte (Instrumental)
2. Mind Over Matter
3. Once Is Never Enough
4. Alone Again Tonight
5. I’ll Leave It In Your Hands
6. The Security of Illusion
7. Stand Up
8. Days Like These
9. Voila! (Instrumental)
10. No Man’s Land
11. Without You
12. The Security Of Illusion (Acoustic Version)
Bonus Tracks
1. Scratching the Surface (Live in Hamburg, 2015)
2. Ice Nice (Live in Hamburg, 2015)

Line Up
Michael Sadler – vocals
Ian Crichton – guitar
Jim Gilmour – keyboards
Jim Crichton – bass
Steve Negus – drums, percussion

Saga “The Security of Illusion”
earMusic

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login