Salzburg abseits der Pfade

salzburgSalzburg ist seit Jahrhunderten wegen der landschaftlichen Lage und architektonischen Schönheit ein Faszinosum. Doch die ehemalige Metropole des Erzbistums hat viel mehr zu bieten als die weltberühmte Renaissance- und Barock-Altstadt. Begleiten Sie Wolfgang Straub auf einer etwas anderen Reise durch die unbekannten Seiten der Mozart-Stadt.

Wolfgang Straub, gebürtiger Salzburger, führt die Mitreisenden an weniger bekannte Orte der ehemaligen Residenzstadt: Man kann mit etwas Glück mitten in der Stadt Gämse beobachten oder man entdeckt die Kunstschätze im ältesten Frauenkloster des deutschen Sprachraums, die vernachlässigte Architektur der Salzburger Nachkriegsmoderne, die Spuren des Bayerischen (Bier!) ebenso wie die Ursprünge des Salzburg-Tourismus im Aigner Schlosspark.

Und der Altstadt nähert man sich auf den Spuren des Wassers an: durch einen mittelalterlichen Tunnel durch den Mönchsberg, der für die Wasser- und Energieversorgung sowie eine eigentümliche Art der Straßenreinigung sorgte.

Autor
Wolfgang Straub
, geb. 1968 in Salzburg, lebt als Literaturwissenschaftler in Wien. Salzburg ist das Thema mehrerer seiner Buchpublikationen: Wegen der Gegend. Literarische Reisen durch Salzburg (Mithg., 1999); Sprechen Sie Salzburgerisch? Ein Sprachführer für Einheimische und Zugereiste (2003); Salzburg. Ein Reisebegleiter (2008); Salzburg (Mitautor, 2013).

Salzburg abseits der Pfade

Autor: Wolfgang Straub
176 Seiten, Broschur
braumüller Verlag
Euro 14,90 (D)
ISBN 978-3-99100-209-3

You must be logged in to post a comment Login