Sanctuary – Letzte Zuflucht

letztezufluchtZwei mysteriöse Ereignisse erschüttern die Welt: Mitten in Tansania breitet sich rasend schnell eine kilometerhohe Barriere aus, eine tiefschwarze Wand, die alles verschluckt, was sich ihr in den Weg stellt. Gleichzeitig entsteht im Pazifik ein neuer, üppig bewachsener Kontinent.

Der Lehrer Christopher hat die Geburt der Wand hautnah miterlebt. Während er nun gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Max und dem Waisenmädchen Mtoto vor der Schwärze flieht, arbeitet die US-Beamtin Catherine Strive fieberhaft an der Erschließung der neuen Welt, immer fester davon überzeugt, dass einzig der neue Kontinent einem kleinen Kreis von Menschen Schutz bieten kann.

Doch stetig schwindende Ressourcen, skrupellose Täuschungen und eine Konfrontation mit China, die rasch in eine unheilvolle Allianz umschlägt, stellen ihre Entschlossenheit auf eine harte Probe. Bis ein überraschender Fund plötzlich Hoffnung verspricht -und Catherine erkennt, dass sie die Menschheit nur retten kann, wenn sie dafür ihre eigene Menschlichkeit aufs Spiel setzt.

Autor
Dr. Andreas Kammel, 1985 am Bodensee geboren, entdeckte schon früh zwei Leidenschaften: die Wissenschaft und das Schreiben. Nach seinem Studium legte er bei Stephen Hawking an der University of Cambridge seinen Master in Physik ab, ehe er am Max-Planck-Institut für Physik in München promovierte. Seine Begeisterung für das Schreiben lebt er unter anderem in einer selbstgegründeten Firma für Spielesoftware aus.
Sanctuary – Letzte Zuflucht ist sein erster Roman.

Sanctuary – Letzte Zuflucht
Autor: Andreas Kammel
810 Seiten, Broschur
Knaur
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-426-51524-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login