Santoríni

santoriniSchon der erste Anblick fasziniert: Unvermittelt steigen aus dem tiefblauen Meer 300 Meter hohe Kraterwände auf, hoch oben klammern sich schneeweiße Häuserwürfel an die brandroten Kämme.

Santoríni, das südlichste Mitglied der Inselgruppe »Kykladen«, ist der bizarr geformte Restkörper eines gigantischen Vulkans, der um 1625 v. Chr. in einer der gewaltigsten Eruptionen der Weltgeschichte ausbrach.

Die einzigartige Landschaft, aber auch die großartigen Ausgrabungsfunde ? darunter viele herrliche Wandfresken, die Tausende von Jahren unter einer 60 Meter dicken Bimssteinschicht verschüttet lagen ? haben Santoríni zu einem der beliebtesten Ziele des Mittelmeerraumes gemacht. Grund genug, die hochinteressante Insel einmal genau unter die Lupe zu nehmen.

Der bewährte Autor Dirk Schönrock gibt in seinem Handbuch detaillierte Informationen zu Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Badestränden, Hotels und Tavernen und lädt den Leser zu abwechslungsreichen Wanderungen ein.

Autor
Dirk Schönrock
, Jahrgang 1968. Lebt und arbeitet seit einigen Jahren in der Schweiz. Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und des öffentlichen Rechts an der Universität Mannheim. Staatsexamen 1994, danach Promotion im Fach Politikwissenschaft mit einer empirischen Arbeit zur Koalitionstheorie (1997). Seit vielen Jahren als Journalist und Reisebuchautor tätig. Seit 2004 Redakteur bei einer technischen Fachzeitschrift in der Schweiz. Zahllose Reisen vor allem in Südeuropa, Griechenlandfan der verschärften Sorte.

Santoríni
7. Auflage 2019
Autor: Dirk Schönrock
264 Seiten, TB., farbig
Michael Müller Verlag
Euro 17,90 (D)
Euro 18,40 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-610-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login