Schlaflose Nacht

schlafloseNiemand hätte gedacht, dass sie bleiben würde. Nachdem passiert war, was alle nur das Unglück nannten: der Schuss im Chicorée-Treibhaus.

Sie blieb, aber sie wollte nicht wie eine Nonne leben. Deshalb gab sie eine Anzeige auf, unmissverständlich. Die Begegnungen mit den unbekannten Männern verliefen stets nach demselben Muster: kennenlernen, erzählen, eine gemeinsame Nacht. Dabei ließ sie die Erinnerung an ihren toten Mann jahrelang nicht los.

Und immer wieder die Frage: Warum hatte er es getan? – Bis zu jenem eiskalten Tag und jener schlaflosen Nacht.

Autorin
Margriet de Moor
, geboren 1941, studierte in Den Haag Gesang und Klavier. Nach einer Karriere als Sängerin, vor allem mit Liedern des 20. Jahrhunderts, studierte sie in Amsterdam Kunstgeschichte und Architektur. Sie veröffentlichte zunächst die Erzählungsbände “Rückenansicht” (dtv 11743) und “Doppelportrait” (dtv 11922). Schon ihr erster Roman “Erst grau, dann weiß, dann blau” (dtv 12073) wurde ein sensationeller Erfolg und in alle Weltsprachen übersetzt.

Schlaflose Nacht
Autorin: Margriet de Moor
128 Seiten, TB.dtv
Euro 10,90 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-423-14668-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login