Schönbrunner Finale

schoenbrunnerAm 11. November 1918 unterzeichnete Kaiser Karl auf Schloss Schönbrunn die Verzichtserklärung und setzte damit der Donaumonarchie ein Ende. Über 150.000 Menschen strömten am darauffolgenden Tag zum Parlament, wo der Ausruf der Republik Deutschösterreich eine neue Zeit einläutete.

Anlässlich des 100. Jahrestages bettet Gerhard Loibelsberger dieses Ereignis in seinen neuen Kriminalroman “Schönbrunner Finale” ein. Oberinspector Joseph Nechyba ist gleich doppelt im Einsatz: Er wird mit der Aufklärung eines Mordfalls betraut und zum Polizeischützer des neuen Ministerpräsidenten Lammasch ernannt. Italienische Flugpropaganda, eine unzufriedene Bevölkerung und die nahenden politischen Unruhen erschweren seine Ermittlungen.

Dabei liefert der Autor ein packendes Porträt eines historischen Jahres 1918: Der Leser taucht mitten ins Geschehen ein und wird mit dem Serienhelden Zeuge der Abdankung Kaiser Karls. Detailgetreue Schilderungen, die Sprache des alten Wiens und die besondere Atmosphäre lassen diese Zeit neu aufleben.

Italienische Flieger über Wien! Während alle gebannt in den Himmel starren, geschieht in der Nähe des Naschmarkts ein Mord. Joseph Maria Nechyba übernimmt die Ermittlungen. In Riesenschritten naht mittlerweile das Ende Österreich-Ungarns. Oberinspector Nechyba ist schließlich persönlich anwesend, als Kaiser Karl im Schloss Schönbrunn die Verzichtserklärung auf die Teilnahme an den Regierungsgeschäften unterzeichnet und die Republik ausgerufen wird.

Kommt Nechyba auch dem Mörder auf die Spur?

Autor
Gerhard Loibelsberger
, geboren 1957 in Wien, startete 2009 mit den »Naschmarkt-Morden« eine Serie historischer Kriminalromane rund um den schwergewichtigen Inspector Joseph Maria Nechyba. 2010 wurden »Die Naschmarkt-Morde« für den Leo-Perutz-Preis nominiert. Darüber hinaus wurden die Werke des Autors bereits mit dem silbernen sowie goldenen HOMER Literaturpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2017 erschienen der Italien-Thriller »Im Namen des Paten« – als Fortsetzung des Venedig-Thrillers »Quadriga« – sowie der erste Nechyba-Comic »Der Bankert vom Naschmarkt«. Zu Loibelsbergers 60. Geburtstag erschien der Lyrik-Band »Ants & Plants« als E-Book. Infos unter: www.loibelsberger.at

Schönbrunner Finale
Autor: Gerhard Loibelsberger
340 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-8392-2210-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login