Schwarzfall


Schwarzfall
Autor: Peter Schwindt
Seiten: 288, TB.
Piper
? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-492-25816-6

Ein kurzes Flackern kündigt die Katastrophe an: Plötzlich geht gar nichts mehr ? weder Licht noch Telefon, weder Kühlschränke, noch Klimaanlagen. Weder Bankautomaten, noch Fahrstühle, weder Benzinpumpen, noch Strassenbeleuchtung oder Ampeln. Die ersten Versorgungsengpässe sind eine Frage von Stunden.
Es ereignen sich menschliche Dramen: eine junge Mutter braucht dringend Hilfe für ihr schwerkrankes Kleinkind, eine überlastete Ärztin bekommt keinen Kontakt mehr zu ihrer pflegebedürftigen Mutter.
In den Einkaufszentren kommt es zu Plünderungen, während die Reichen der Stadt eine Bürgerwehr bilden, um knappen Ressourcen unter ihre Kontrolle zu bekommen. Was seit langem schwelte, brennt plötzlich lichterloh ? und in den Vorstädten brechen plötzlich Unruhen aus.
Autor
Peter Schwindt
, geboren 1964, lebt mit seiner Familie bei Frankfurt. Er arbeitete unter anderem als Übersetzer und Redakteur und ist Autor zahlreicher Jugendromane ( »Justin Time«, »Morland«) und Drehbücher.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login