Schwarzkaffee „Hands Up!“

schwarzkaffeeBeste Vibes für die Welt! „Hands Up!“ schallt es durch den Raum und nicht nur die Hände wippen nach den ersten vier Takten…

Vom ersten Einsatz der Horn Section auf dem aktuellen Schwarzkaffee Longplayer „HANDS UP!“ ist klar: Diese Band ist ein Groove-Kommando, eine special rhythm task force. Aufputschend und stimulierend wie ein doppelter Espresso mit Aspirin Complex versetzt. Soul, Funk, Jazz und HipHop sind bei Schwarzkaffee so organisch verwebt als gäbe es dazwischen keine Genregrenzen und es müsste ein neuer Begriff für diese Melange gefunden werden. Zum Beispiel: Booster!

Noch immer ist Funk das Zentrum, der Fixstern des Schwarzkaffee Universums, doch die Einflüsse und die den Funk umkreisenden Ideen sind vielfältiger geworden. Soul music quasi als Sammelbegriff und Klammer für die Ausflüge zu den Planeten rings umher. Deutlich hörbar sind die Reisen der Band zum Planet Brilliant Pop, Planet World Beat, Planet Rock, Planet R’n’B und Hip Hop. Immer auf der Suche nach Inspiration und voller Hunger nach Patterns die einen nicht mehr los lassen … So entsteht brilliant produziert und mit spielerischen Ideen vergoldet ein weiteres Schwarzkaffee Soundunikat. Gleichermaßen brand new und wie auch nahezu classic… „… voller traditioneller motown power“, sagt der Jazzclubbesucher, „def and dope!!“, sagt der Beat Junkie. Und beide liegen sie absolut richtig.

Neben den für Schwarzkaffee typischen Tanzflur vernichtenden, hedonistischen Bounce Grooves, wartet das Album „Hands Up!“ mit mehr Tiefe, Melanchloie und Message auf. So zum Beispiel im Song „Puppet on a string“, oder dem Song „Under this sky“. Mit den Titeln „Hands Up“ und „I like your ass“ hat das Album quasi eine funky Klammer in deren Zwischenraum so einiges an überraschender Varianz passiert. Hands Up, and spread good vibez into da world!

Tracks
1 Hands up
2 I choose
3 Under this sky
4 Big fish
5 Dangerous
6 Warfare
7 Puppet on a string
8 Hyperactive
9 I like you ass

Schwarzkaffee „Hands Up!“
transport music

You must be logged in to post a comment Login