Schwesterherz

schwesterherzDiogenes-Verlag_300dpiDie Leidenschaft für den Turf liegt bei den Zwillingen Mark und Clare Shillingford wohl in den Genen: Zwar hat nur Clare es geschafft, als erfolgreiche Jockette Rennen zu reiten, doch als Kommentator ist ihr Bruder ebenfalls immer mitten im Geschehen. Zu nah, für seinen Geschmack, als er mit ansehen muss, wie Clare mutwillig ein Rennen verliert.

Außer Mark scheint es jedoch keiner bemerkt zu haben, seine Schwester tut den Vorfall ab. Sie gehen im Streit auseinander. Zur Versöhnung bleibt ihnen keine Gelegenheit mehr, denn am nächsten Tag ist Clare tot, vom Balkon eines Londoner Hotels in die Tiefe gestürzt.

Mark kann und will nicht an Selbstmord glauben und sticht bei seinen eigenmächtigen Nachforschungen in eine Blase aus Korruption und Erpressung.

Autor
Felix Francis
, geboren 1953 als jüngerer Sohn des Bestsellerautors und Ex-Jockeys Dick Francis. Er firmierte bei vier Büchern als Co-Autor seines Vaters und leistete die Recherchearbeit für viele weitere. Bevor er eigene Thriller in der Tradition seines Vaters zu schreiben begann, arbeitete er als Physiklehrer. Felix Francis lebt in England.

Schwesterherz
Autor: Felix Francis
400 Seiten, TB.
Diogenes
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
sFr 16,00 (UVP)
ISBN 978-3-257-24349-9

You must be logged in to post a comment Login