Seelendunkel

Seelendunkel von Rebecca DrakeJill Lassiter ist mit ihrer dreijährigen Tochter auf dem Spielplatz, als das Undenkbare geschieht: Jill lässt Sophia nur für einen Moment aus den Augen, und das Kind ist verschwunden. Vierzig endlos lange Minuten durchlebt Jill die Hölle auf Erden, bis Sophia plötzlich wieder vor ihr steht. Mit der Zeit lässt der Schock nach, doch bald wird klar, dass die Familie nicht aufatmen kann.

Drei Monaten später wird Sophia nachts aus ihrem Bett entführt. Sofort schalten Jill und ihr Mann David die Polizei ein, doch die Ermittlungen laufen ins Leere. Bis Hinweise auftauchen, die das Schlimmste befürchten lassen: Immer mehr deutet darauf hin, dass das kleine Mädchen ermordet wurde, und die Eltern Jill und David geraten selbst in den Fokus der Ermittlungen. Ohmmächtig muss Jill mit ansehen, wie ihr bisheriges Leben in sich  zusammenfällt, als die Polizei immer mehr belastendes Material gegen sie und ihren Mann zu Tage fördert.

Jill steht mit dem Rücken zur Wand, und ihr wird klar, dass sie selbst ihre Tochter finden muss, denn da die Polizei nun Sophias Mörder jagt, sucht sie nicht mehr nach der Person, die das kleine Mädchen in ihrer Gewalt hat…

Autor
Die Kindheit und Jugend der gebürtigen New Yorkerin Rebecca Drake war durch viele Ortswechsel geprägt – und ihre Liebe zu Büchern. Und so störte es die Heranwachsende nicht weiter, dass sie immer wieder das neue Kind an der Schule war, denn sobald die Bücherkisten ausgepackt waren, fühlte sie sich zuhause. Auch beruflich dreht sich bei Rebecca Drake alles um das Schreiben: Sie arbeitete unter anderem als Journalistin und Lektorin, ist Dozentin für den Master-Studiengang Writing Popular Fiction an der Seton Hill University in Pennsylvania und Verfasserin von psychologisch komplexen Spannungsromanen. Rebecca Drake lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Pittsburgh, PA.

Seelendunkel
Autor: Rebecca Drake
464 Seiten, TB.
Goldmann
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-48302-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login