Seit er tot ist


Seit er tot ist
Autorin: Nicci French
Sprecherin: Susanne von Medvey
6 CDs – ca. 430 Min.
gekürzte Lesung
Audio Media
? 19,95 (D & A), sFr 36,50 (UVP)
ISBN 978-3-86804-528-4

Sie kann nicht glauben, dass er tot ist. Sie darf nicht zweifeln, dass er treu war. Sie will nicht weiterleben, ohne die Wahrheit zu beweisen.
Ellie bereitet gerade Abendessen vor, als ihr zwei Polizistinnen mitteilen, dass ihr Mann Greg mit dem Auto tödlich verunglückt ist; seltsamerweise saß eine Unbekannte neben ihm. Hatte Greg ein Verhältnis? Oder war alles ganz anders?

Ellie will nur noch eins: Gregs Treue beweisen. Und sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Sie legt sich sogar eine falsche Identität zu, um das Leben der fremden Toten zu erkunden. Damit bringt Sie sich langsam selbst in Gefahr.

Der neue Roman von Nicci French erzählt von einer starken Frau und ihrem Mut, ihrer Trauer, ihrer Wut: ein überaus spannendes psychologisches Porträt einer Frau, die die Wahrheit herausfinden will ? egal, welchen Preis sie dafür zahlen muss.

Sprecherin
Susanne von Medvey
ist als Synchronsprecherin in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu hören. Unter anderem ist sie die deutsche Stimme von Emanuelle Beart und synchronisierte bereits Lucy Lawless als Xena, Jolene Blalock als T´Pol in Star Trek Enterprise sowie viele weitere Hollywoodstars. Als Schauspielerin spielt sie Theater und wirkt in diversen Fernsehproduktionen mit. Außerdem tritt Susanne von Medvey mit Lesungen und Liederabenden auf. Im Sommer 2009 steht sie in “Tannöd” auf der Bühne des Metropoltheaters in München.

Autorin
Hinter dem Namen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern für Furore. Seit den Romanen “Höhenangst” und “Der Sommermörder” haben sie auch in Deutschland die Bestsellerlisten erobert. Sie leben mit ihren Kindern im Süden Englands.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Seit er tot ist


Seit er tot ist
Autoren: Nicci French
Seiten: 352, gebunden
C. Bertelsmann
? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 34,90 (UVP)
ISBN 978-3-570-00940-6

Sie kann nicht glauben, dass er tot ist. Sie darf nicht zweifeln, dass er treu war. Sie will nicht weiterleben, ohne die Wahrheit zu beweisen.
Ellie bereitet gerade Abendessen vor, als ihr zwei Polizistinnen mitteilen, dass ihr Mann Greg mit dem Auto tödlich verunglückt ist; seltsamerweise saß eine Unbekannte neben ihm. Hatte Greg ein Verhältnis? Oder war alles ganz anders?

Ellie will nur noch eins: Gregs Treue beweisen. Und sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Sie legt sich sogar eine falsche Identität zu, um das Leben der fremden Toten zu erkunden. Damit bringt Sie sich langsam selbst in Gefahr.

Der neue Roman von Nicci French erzählt von einer starken Frau und ihrem Mut, ihrer Trauer, ihrer Wut: ein überaus spannendes psychologisches Porträt einer Frau, die die Wahrheit herausfinden will ? egal, welchen Preis sie dafür zahlen muss.
Autorin
Hinter dem Namen Nicci French verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern für Furore. Seit den Romanen “Höhenangst” und “Der Sommermörder” haben sie auch in Deutschland die Bestsellerlisten erobert. Sie leben mit ihren Kindern im Süden Englands.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login