Sensual Nude

sensualnudeAls Aktfotografie bezeichnet man ein Genre der künstlerischen Fotografie, dessen Thema die Darstellung des nackten oder teilweise nackten menschlichen Körpers ist.

Der Akt ist ein klassisches Motiv in der bildenden Kunst. Die Schwarzweißtechnik ist bei der sensibleren Form der Aktfotografie, die »Sensual Nude« genannt wird, eine sehr übliche Ausdrucksform, die auch und gerade bei Fotografinnen sehr populär ist. Der Autor stellt den menschlichen Faktor, d.h. den Umgang mit dem Model, in den Vordergrund, und führt u.a. Interviews mit Models.

Weitere Schwerpunkte sind der Umgang mit Licht im Studio, on Location und Outdoor, die Bildgestaltung sowie, die ästhetische und technische Seite der Schwarzweißfotografie bzw. -konvertierung. Ein umfangreiches Kapitel vermittelt dem Leser mithilfe von Bildbeispielen mit Exif-Daten, Lichtaufbau und Entstehungsgeschichte die Praxis der Aktfotografie.

Ein Kapitel zu den rechtlichen Aspekten rundet das Buch ab.

Inhalt
Grundlagen – Warum Schwarzweiß?
Faktor „Mensch“
Präsentation und Portfolio
Licht und Bildgestaltung
Technik und Bildbearbeitung
50 Fotos und ihre Entstehung
Rechtliche Aspekte

Autor
Andreas Jorns
hat sich als Porträt- und Aktfotograf einen Namen gemacht. Er fotografiert ausschließlich in Schwarzweiß (digital und analog) und hat bereits zwei Bildbände veröffentlicht. Zudem erscheint zweimal pro Jahr sein Fine-Art-Magazin »aj«, in dem er einen Querschnitt seiner Arbeiten zeigt. Darüber hinaus ist er Herausgeber der Zeitung »BUNT«, in der eigene und fremde Bildstrecken (analog und schwarzweiß) publiziert werden. Er gibt regelmäßig Workshops und veranstaltet Fotoreisen.

Sensual Nude
Autor: Andreas Jorns
326 Seiten, gebunden
dpunkt
Euro 39,90 (D)
Euro 41,10 (A)
ISBN 978-3-86490-411-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login