Skorpione

skorpioneSascha Simoneit ist am Ende. Der Ex-Söldner ist wegen Alkoholmissbrauchs aus dem Berliner Polizeidienst geflogen. Sein Ruf ist wohl nicht der beste, zumindest nicht bei seinen Chefs.

Dafür hat er sich in Moabit als Streifenpolizist Respekt verschafft. Und so überlässt ihm der Kneipenwirt im Hinterhof eine alte Reparaturwerkstatt, und Sascha macht eine Detektei auf. Natürlich nicht allein, sondern mit Mama Ruth als seiner Assistentin, ihrem Sohn Mungo, der Trisonie 21 hat, und einem türkischen Schulverweigerer namens Mehmet, der über erstaunliche handwerkliche Fähigkeiten verfügt.

Die Jungs reparieren tatsächlich Waschmaschinen, und vor Saschas Tür steht schon bald seine erste Klientin. Die Mutter eines kleinen Mädchens steht vor der Tür, dem illegal eine Niere entfernt wurde. Simoneit sieht rot.

Autor
Cid Jonas Gutenrath
, *1966, war Heimkind, Türsteher, Marine-Taucher, Bundesgrenzschützer, Streifenpolizist und Zivilfahnder, bevor er ein Jahrzehnt lang Notrufe in der Berliner Einsatzzentrale entgegennahm. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern vor den Toren Berlins.

Skorpione
Autor: Cid Jonas Gutenrath
368 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-548-28949-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login