Space Ibiza 1989-2016

Space Ibiza_1989 - 2016_Cover_newDer Club SPACE IBIZA ist neben dem Pacha der bekannteste Club der Welt und hat seit seiner Gründung im Jahr 1989 einen Stellenwert und Bekanntheitsgrad erlangt, den man nur mit dem des New Yorker Studio 54 in den 70er Jahren vergleichen kann.
Auszeichnungen als Best Global Club, diverse International Dance Music Awards und von den Lesern des DJ Mags mehrfach zum besten Club der Welt gewählt, sprechen hierfür eine eindeutige Sprache.

Das SPACE IBIZA steht als Synonym für Abfeiern, Clubmusik, Partypeople aus aller Welt und coole DJs und hat zum Ruf Ibizas als ultimative Partyinsel entscheidend beigetragen. Diesen Spirit findet die Partygemeinde jetzt auf dem 3CD-Set „Space Ibiza 1989-2016“. Der Club ist Legende und Geschichte zugleich und mit dieser Compilation wird seine Geschichte erzählt. 2016 wird das „final year“ des Clubs, weil der Betreiber diesen zum 02. Oktober aus Altersgründen geschlossen hat.
Gespickt mit einer Vielzahl an Hits, Meilensteinen und Klassikern aus den letzten 27 Jahren vereint diese Best Of- Compilation die Crème de la crème der internationalen Danceszene.

Gemixt und compiled von den drei DJ-Legenden Erick Morillo, Giorgio Moroder und Cr2 Labelgründer Mark Brown, erscheint mit der „Space Ibiza 1989-2016“ zeitgleich zum Final Closing jetzt das absolute „must have“ für jeden Clubgänger – unabhängig davon, ob dieser schon einmal im Space abgefeiert hat oder nicht.

Tracks
CD 1 – Mixed & Compiled by Erik Morillo

1. Erick Morillo – Thunder & Lightning (feat. Eli & Fur)
2. Claude VonStroke – Barrump
3. Harry Romero – RUDE (feat. Jessica Eve & RT)
4. Audion – Mouth To Mouth (Riva Starr Remix)
5. Ministers-De-La-Funk – Believe (Vocal Mix)
6. SanXero – Rescue Me (Harry Romero Remix)
7. Outwork – Elektro (feat. Mr Gee) (Original Mix)
8. Afro Medusa – Pasilda (Erick Morillo Remix)
9. Butch – Disco Shhh
10. Dennis Ferrer – Hey Hey (DF’s Attention Vocal Mix)
11. Dennis Cruz – El Agua (Original Mix)
12. Erick Morillo – Oooh (feat. Angel Taylor)
13. HONOR – Never Off (Hot Since 82 Remix)
14. Krankbrother – Circular Thing (Hot Since 82 Remix)
15. Joe T Vannelli – Get It On (Joe T Vannelli Dubby Mix) (feat. Rochelle Fleming)
16. The Martinez Brothers – Stuff In The Trunk (feat Miss Kitten)
17. Renato Cohen – Suddenly Funk

CD 2 – Mixed & Compiled by Giorgio Moroder
1. Daft Punk – Giorgio by Moroder
2. Joris Voorn – Chase The Mouse
3. Giorgio Moroder – From Here To Eternity (Danny Tenaglia Superdub)
4. Cerrone – Supernature
5. Cloud One – Disco Juice
6. Joey Negro – Free Bass (Joey Negro Funk Equation Mix)
7. Alexander Robotnick – Problemes D’Amour
8. Gino Soccio -Dancer
9. Tensnake – Coma Cat
10. Giorgio Moroder – Evolution (Roger Sanchez Extra Terrestrial Mix)
11. Giorgio Moroder – Déjà Vu (feat. Sia)

CD 3 – Mixed & Compiled by Mark Brown
1. Dele Sosimi Afrobeat Orchestra – Too Much Information (Laolu Remix) [Edit]
2. Moloko – Sing It Back (Mousse T’s Feel Love Mix) [Edit]
3. Sandy Rivera – Come Into My Room (Dub) [feat. LT Brown] // Kings Of Tomorrow – KOT Anthem (Acapella)
4. Lee Cabrera & Thomas Gold – Shake It (Move a Little Closer) [DJ PP Terrace Mix]
5. Carl Bee – Brite
6. DJ Wady & Patrick M – Hulk
7. Eric Prydz & Steve Angello – Woz Not Woz (Club Mix)
8. Booka Shade – Mandarin Girl
9. MYNC & Wally Lopez – Esa Boca Linda
10. Worakls – Adagio For Square
11. Kings Of Tomorrow – Finally (Original Extended Mix)

Space Ibiza 1989-2016
Kontor Records

You must be logged in to post a comment Login