Stefan Loose Reiseführer Brasilien

Cover_6763_5A_LO_Brasilien.inddAmazonas, Samba, Copacabana, Capoeira – klangvolle Namen, die Träume wachrufen. Tropische Lebensfreude und Leidenschaft, Abenteuer und authentisches Naturerlebnis, all das steht für Brasilien, das vielfältigste Land Südamerikas.

An der 8000 km langen Küste mit unzähligen Stränden, im größten Urwald der Erde mit seinen noch unbenannten Flüssen und unberührten indigenen Völkern, unter dem Getöse der Wasserfälle von Iguaçu oder im Crescendo der Vogelschar in der Feuchtsavanne des Pantanal – hier findet jeder Reisende sein Paradies.

Die verträumten kolonialen Barockstädtchen des bergigen Goldgräberlandes Minas Gerais, die aus der Wildnis gestampfte Reißbretthauptstadt Brasília, die von afrobrasilianischen Rhythmen und Riten vibrierende Altstadt von Salvador oder die Millionenmetropolen São Paulo und Rio de Janeiro versprechen zudem eine enorme kulturelle Vielfalt.

Der Reiseführer wendet sich kompakt, mit großem Detailreichtum und unentbehrlichen praktischen Informationen vor allem an Individualreisende. Doch auch für Pauschal- oder Kurzurlauber ist das Buch dank vieler interessanter Hintergrundgeschichten zu Land und Leuten eine anregende Lektüre. Ausführlich beschrieben werden über 200 Orte, Nationalparks und Inseln.

Autoren
Die bekannten Autoren Helmuth Taubald und Carl D. Goerdeler haben schon mehrere Brasilien-Standardwerke verfasst, die Landeskenner Nicolas Stockmann und Jochen Österreicher sorgten dafür, dass die Interessen der jüngeren Traveller immer im Blickfeld blieben. Für manche Themenkästen wurden zudem namhafte Experten gewonnen.

Werner Rudhart, er recherchiert für die zweite Auflage die Regionen São Paolo und Minas Gerais. Werner Rudhart, geb. 1956, war nach Pädagogik- studium und Fotografenlehre als Fotograf am Bodensee tätig. 1986 bereiste er während eines Jahres Brasilien und fasste dabei den Entschluss, sich dort niederzulassen. 1990 kam er nach São Paulo zunächst als Mitarbeiter einer deutschen Bildagentur und ist seit 1997 als Reporter für das Bordmagazin der brasilianischen Fluggesellschaft Varig in allen Regionen des Landes unterwegs.

Fazit
Ein weiterer empfehlenswerter Band aus dem Hause DuMont Reiseverlag. Zusammen mit dem Buch DuMont Richtig reisen: Brasilien bildet dieser Band ein unschlagbares Duo. Sie ergänzen sich in manchen Aspekten hervorragend. So z.B. was die Anzahl der erwähnten Hotels und Restaurants betrifft. Auch kommt hier der Norden Brasilien um einiges ausführlicher weg. Ist auch ganz logisch, den dieser Reiseführer umfasst satte 800 Seiten: hervorzuheben sind hierbei die teilweise sehr detaillierten Karten und das kleine Sprachverzeichnis am Ende des Bandes.
Sehr schön die Informationen über Mosqueiro, Algodoal, Marajó, Salinas oder auch Bragança, alles leicht von Belém aus zu erreichen.
Wenn Sie aktuellere Infos und Updates haben wollen, kein Problem, diese gibt es online auf: www.stefan-loose.de. Hier sind auch Fehlerkorrekturen zu finden und Sie können hier auch selber Fehlerkorrekturen eintragen. (Bernd Kielmann)

Stefan Loose Reiseführer Brasilien
5. Auflage 2017
Autoren: Nicolas Stockmann, Werner Rudhart, Helmuth Taubald, Jochen Österreicher, Carl D. Goerdeler
800 Seiten, TB., zweifarb. und 32 Seiten Farbatlas
Stefan Loose
Euro 26,99 (D)
Euro 28,99 (A)
ISBN 978-3-770-16763-0

You must be logged in to post a comment Login